Neuseeländische Brownies


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.11.2008



Zutaten

für
200 g Schokolade, zartbitter
4 Ei(er)
350 g Zucker
170 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
180 g Mehl
½ TL Salz
1 TL Backpulver
etwas Butter-Vanille-Aroma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft 160 Grad).

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das Öl unter die Schokolade rühren. Die Eier mit dem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen, den Zucker dabei langsam einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine dicke, cremige Masse entstanden ist. Das Vanillearoma hinzufügen. Mehl, Salz und Backpulver miteinander mischen. Die Schokolade-Mischung zu der Schaummasse geben und kurz verrühren, anschließend das Mehl hinzufügen und vorsichtig mit dem Kochlöffel unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und mit dem Löffel glatt streichen. 20-25 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Vierecke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bananenkuchen777

Schmecken nicht schlecht. Finde sie persönlich aber auch mit 150g Zucker weniger noch immer zu süß. Ist aber Geschmackssache

27.04.2020 09:34
Antworten
emaryandleo

Ich mache die brownies gern als weihnachtliche Version mit Pekannüssen drauf, die beim Backen tolle Röstaromen entwickeln. In den Teig kommt dann noch Zimt, Vanille und Kardamom. Schmecken wirklich irre lecker.

28.12.2019 12:09
Antworten
chey2000

Hallo, habe diese Brownies schon wieder gebacken. Ich habe die letzten male gehackte,gesalzene Erdnüsse mit rein gegeben und so schmecken sie meiner Family am besten. Muß sie sehr oft backen. LG Chey

23.02.2018 12:29
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

28.08.2017 11:45
Antworten
Anniroc_k

wir sind begeistert. danke für das leckere Rezept

22.01.2017 15:29
Antworten
JassyKi

Die sind soooo lecker :) Danke für das tolle Rezept!

30.11.2015 21:44
Antworten
LiLaLuka

Super Rezept!! Das sind die besten brownies, die ich jemals selbst gebacken habe! Mit Recht 5* ) Danke @borntocooking LiLaLuka

24.12.2014 19:27
Antworten
chey2000

Hallo, habe die Brownies eben gebacken, mit gehackten Mandeln. Gehen schnell und einfach. Schmecken super lecker, aussen knusprig und innen schokoladig, hmmmmm. Meine Familie hat sich drauf gestürzt kaum das sie abgekühlt waren. LG Chey

30.07.2014 16:36
Antworten
tschavenga

oh mein gott!!! hätte ich keine gäste am tisch sitzen gehabt, wäre das ganze blech in meinem bauch gelandet! diese brownies sind sagenhaft!!! 250 g zucker reichen in der tat, um dennoch sehr süße schoko-brownies zu erhalten... und diese knusprige decke!!! sehr lecker! danke für das rezept!!! bild kommt bald nach!

07.02.2012 20:39
Antworten
FioreNero

Ein solides und leckeres Brownie Rezept! Hier ein Klassiker, der immer wieder gut ankommt!

22.02.2010 21:09
Antworten