einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Reis
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratener Eierreis

aus dem Wok

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 21.11.2008 280 kcal



Zutaten

für
100 g Bohnen, grüne
½ Stück(e) Paprikaschote(n), rote
200 g Sojasprossen
1 Stück(e) Frühlingszwiebel(n)
2 Stück(e) Ei(er)
1 EL Sojasauce, helle
2 Msp. Sambal Oelek
3 EL Öl, neutrales
500 g Reis, gekochter Basmatireis - aus 200 g am Vortag gekocht
1 TL Kurkuma
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Bohnen waschen und putzen. In Salzwasser 3 - 4 Min. blanchieren - eiskalt abschrecken und abtropfen lassen; in 3 cm lange Stücke schneiden.

Die Paprika waschen, vierteln, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Sojabohnensprossen abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen in feine Ringe schneiden. Die Eier mit der Sojasoße, dem Sambal Oelek und 1 Prise Salz verquirlen.

1 EL Öl im Wok erhitzen, die Paprika, die Sojabohnensprossen, die Frühlingszwiebeln und die Bohnen 2 Min. darin braten und am Rand hoch schieben.

1 weiteren EL Öl im Wok erhitzen, die Eimasse hineingeben und unter Rühren stocken lassen. Ebenfalls an den Rand schieben.

Das restliche Öl im Wok erhitzen, den gekochten Reis 1- 2 Min. anbraten. Alles zusammenrühren und mit dem Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ulea

Hallo, wirklich ausgezeichnet, Kurkuma war nicht da, habe Asia Gewürzmischung genommen, statt Bohnen grüne Erbsen. Als Einlage gab es ein Paket Krabben, passt sehr gut. Das gibt es wieder und wenn die Läden offen sind auch in der Originalversion. Noch schöne Feiertage LG Ulea

25.12.2013 15:17
Antworten