Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
warm
raffiniert oder preiswert
Schwein
Braten
Festlich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinefilet mit Nuss - Käse - Kresse - Kruste und Paprikagemüse

..... einfach dufte aus dem Ofen !

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.11.2008



Zutaten

für
600 g Schweinefilet(s)
1 Zwiebel(n)
140 g Butter
100 g Gartenkresse, gehackt
50 g Parmesan, frisch geriebener
30 g Semmelbrösel
50 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
1 Eigelb
2 Paprikaschote(n), rot
2 Paprikaschote(n), gelb
100 ml Gemüsebrühe, (Instant)
2 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel abziehen, fein würfeln und in 1 EL erhitzter Butter andünsten. Erdnusskerne fein hacken und mit Zwiebelwürfeln, Kresse, Parmesan und Bröseln pürieren. Die Masse in eine Schüssel geben und 100 g Butter und das Eigelb untermischen, salzen, pfeffern und kalt stellen.

Backofen auf 170° vorheizen. Filet abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin rundum kräftig anbraten. Dann in eine Auflaufform setzen, die Krusten-Masse auf der Oberfläche des Filets verteilen und das Filet im Ofen ca. 20-25 Min. fertig garen.

In der Zwischenzeit die Paprika halbieren, putzen, entkernen, waschen und in ca. 2 cm große Stücke teilen. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen, Paprika darin andünsten, salzen, pfeffern und die Brühe angießen. Gemüse ca. 4-5 Min. bei milder Hitze gar kochen und nochmals mit Salz und Pfeffer sowie Zucker abschmecken. Warm halten.

Filet aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und dann in Scheiben schneiden. Mit Paprikagemüse anrichten.

Dazu passt Kartoffelpüree, dem man nach Geschmack etwas gehackte Kresse beimischen kann.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lüntje

Danke für dieses feine Rezept. Ich habe Brokkoli dazu gereicht, weil keine Paprika im Haus war. Dazu gab es mein Kartoffelpüree. Es hat uns sehr gut geschmeckt, vor allem die Nusskruste. LG - Marlies

01.02.2015 14:12
Antworten