Bandnudeln mit Lachs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.11.2008 821 kcal



Zutaten

für
250 g Lachsfilet(s)
2 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
4 EL Olivenöl
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer aus der Mühle
200 g Bandnudeln
Wasser (Salzwasser)
etwas Petersilie, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
821
Eiweiß
41,26 g
Fett
38,80 g
Kohlenhydr.
76,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Lachsfilet mit Küchenkrepp trocknen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten fein würfeln, den Knoblauchzehen längs halbieren. Reichlich Salzwasser für die Nudeln aufsetzen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Schalotten und die Knoblauchstücke glasig anschwitzen, die Lachswürfel dazugeben und unter Rühren kurz anbraten. Die Sahne dazugießen und schnell bei starker Hitze etwas einkochen lassen.

Inzwischen die Bandnudeln nach Packungsangabe und Bissprobe al dente kochen. Die Knoblauchstücke aus der Sauce fischen (und wegwerfen). Die Sauce mit Salz und Pfeffer (aus der Mühle) würzen.

Die gekochten Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, hat uns super geschmeckt und war auch schnell gemacht. LG Brigitte

09.09.2021 12:04
Antworten
SindysKochbuch

hallo, ich schreibe eigentlich nie Kommentare, aber hier kann ich einfach nicht anders. Perfekt!!!!!! Hab vielen Dank für dieses super Abendessen

28.11.2019 19:02
Antworten
herzi0712

Meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt. Soll ich öfters machen.. Da ich kein Fisch mag deshalb kann ich zum Geschmack nicht sagen aber trotzdem 5*****

29.06.2019 15:02
Antworten
Phasi

Klasse Rezept, das wird es jetzt öfter geben. Vielen Dank dafür

30.07.2018 14:37
Antworten
dosako

Das freut mich aber sehr, Dankeschön. Und wie toll das ihr was gefunden habt, was euch schmeckt, schnell zubereitet ist und dabei für euch nicht alltägliche ist.

04.07.2018 07:46
Antworten
sincerity

Schmeckt wirklich sehr sehr lecker und geht schnell und einfach. Wir fanden allerdings 250g Lachsfilet etwas zu viel, aber das ist ja Geschmackssache ;-) LG sincerity

15.02.2011 21:11
Antworten
Ruebenben

Superlecker und supereinfach!!! Toll, wenn man nicht jedesmal extra einkaufen muss!!!

19.01.2011 19:34
Antworten
dosako

Tolle Bilder, FrauMausE. Danke. Kommt wirklich lecker rüber.

10.02.2010 22:21
Antworten
FrauMausE

Sehr lecker - ich habe noch ein wenig Zitronensaft an den Lachs gegeben. Tolles Rezept, LG FrauMausE

09.01.2010 19:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein leckeres und feines Gericht - dazu ein Glas trockenen Weißwein...

25.11.2008 22:53
Antworten