Schokomousse - Tarte

Schokomousse - Tarte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

auch mit Mürbeteigboden sehr lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 21.11.2008



Zutaten

für
150 g Keks(e) (Vollkornkekse), zerbröselt
100 g Mandel(n), gemahlen
90 g Butter, zerlassen
6 TL Gelatinepulver (Gelatinefix)
2 Ei(er)
150 g Zucker
250 ml Milch
200 g Schokolade, bitter (70 % Kakaoanteil), gehackt
2 Pck. Vanillezucker
300 ml Schlagsahne
1 Prise(n) Salz
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 50 Minuten
Die Mandeln und Kekskrümel mit der geschmolzenen Butter mischen, in eine gefettet Tarteform von 22 cm Durchmesser geben. Den Teig am Boden und am Rand fest andrücken. Bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

Die Eier trennen. 2 Eigelb mit 100 g Zucker und dem Vanillezucker kurz aufschlagen. Die Milch zum Kochen bringen und unter Rühren in die Eiermasse gießen. Masse wieder in den Topf geben, bei niedriger Temperatur ständig rühren, bis die Masse eindickt und auf dem Kochlöffel einen deckenden Überzug bildet. Vorsicht: Darf nicht kochen, die Masse gerinnt sonst!!!

Dann vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade zugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Abkühlen lassen. 6 TL Gelatinefixpulver in die Sahne geben und halbfest schlagen, unter die Schokomasse heben.

Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen, restliche 50 g Zucker zugeben und sehr steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Schokomasse heben, auf dem Kuchenboden verteilen und mind. 6 Std. in den Kühlschrank stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.