Bewertung
(463) Ø4,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
463 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.11.2008
gespeichert: 13.513 (18)*
gedruckt: 78.685 (228)*
verschickt: 233 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Tasse Reis (z.B. Basmati)
300 g Putenschnitzel oder Hähnchenbrustschnitzel
Zucchini
Möhre(n)
1/2  Paprikaschote(n), gelbe
1/2  Paprikaschote(n), rote
1/2  Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Currypulver
 n. B. Sojasauce
 evtl. Ketjap Manis
 n. B. Öl
1 Tasse Brühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse putzen bzw. waschen, klein würfeln und beiseitelegen. Das Fleisch ebenfalls klein würfeln.

Den Reis kochen (aber nicht ganz gar kochen, sondern nur ca. 7 - 8 Min.) und anschließend abschütten.

Das Putenfleisch in heißem Öl anbraten und mit Currypulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Nach 5 Min. die Zwiebel- und die Karottenwürfel zugeben (evtl. noch etwas Öl beifügen) und weitere ca. 5 - 8 Min. braten. Nun das restliche Gemüse dazugeben und weitere 5 Min. braten (evtl. noch etwas Öl beifügen). Den abgeschütteten Reis dazugeben und umrühren. Nun reichlich mit Paprikapulver, Currypulver, Salz, Pfeffer, Ketjap Manis und Sojasauce würzen. Dann noch etwa eine Tasse Brühe hinzugeben. Ca. 5 Min. kochen lassen. Heiß servieren.

Tipps: Dazu passt eine Currysauce. Man kann auch Sojasauce dazu reichen.
Reispfanne
Von: Anna Walz, Länge: 1:56 Minuten