Auflauf
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Resteverwertung
Schnell
Winter
einfach
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knödel - Rosenkohl - Auflauf

schnelle Resteverwertung à la Jona

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.11.2008



Zutaten

für
10 Knödel, frisch oder vom Vortag
400 g Rosenkohl
250 ml Sahne
150 g Frischkäse, mit Schnittlauch
2 EL Saucenbinder, hell
Salz und Pfeffer
Muskat
1 Bund Schnittlauch
100 g Käse, geriebener (Emmentaler)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Rosenkohl im Salzwasser nur etwa fünf Minuten kochen, so dass er bissfest bleibt. Die Knödel achteln und mit dem Rosenkohl in eine Auflaufform geben.

Die Sahne, den Frischkäse und den Saucenbinder in einem Gefäß miteinander verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Schnittlauch klein schneiden und hinzu geben, anschließend die Sauce über die Knödel und den Rosenkohl gießen. Mit dem geriebenem Emmentaler bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° (E-Herd), 30 Minute backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gekawe

Wir hatten leider keinen Rosenkohl, aber übrige Knödel. Als Gemüse habe ich notgedrungen 1 Kohlrabi und 3 Möhren verwendet, 5 Minuten vorgekocht, und 1 Tasse tiefgefrorene Erbsen. Gut gewürzt mit Knoblauch und etwas Chilisalz hat es uns sehr gut geschmeckt! Leider hab ich nicht dran gedacht zu fotografieren. Sicher beim nächsten Mal!

31.03.2019 19:29
Antworten
Jill

Hallo! Leider schmeckte es mir nicht so gut. Ich fand, dass Schnittlauch und Rosenkohl nicht wirklich harmonierte. Macht ja nix, ist mein persönlicher Geschmack. LG Jill

02.02.2009 10:40
Antworten
bross

Hallo Jona, ich habe in meinen Vorrats-Schrank noch eine Packung Mini-Knödel. Dieses Rezept müßte doch auch mit diesen Knödeln funktinieren, oder! Werde über die Herstellung berichten! LG! bross

23.11.2008 15:55
Antworten