Couscous Salat


Rezept speichern  Speichern

super erfrischend, low fat, reich an pflanzlichem Eiweiß

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.11.2008 742 kcal



Zutaten

für
250 g Couscous, gegart
4 Tomate(n)
1 Zwiebel(n), rot oder weiß
½ Salatgurke(n)
2 Zitrone(n)
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
1 Dose Kichererbsen

Nährwerte pro Portion

kcal
742
Eiweiß
28,94 g
Fett
10,40 g
Kohlenhydr.
126,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Couscous in eine Schüssel geben. Tomaten, Gurke und Zwiebel klein würfelig schneiden und zum Couscous geben. Die Kichererbsen gut waschen, abtropfen lassen und auch hinzu fügen.

Zitronensaft und Olivenöl über den Salat gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss fein gehackte Petersilie und Minze unterheben und den Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mauseschnauz

hmmm, sehr lecker! habe aber eine ganze salatgurke genommen, weil ich die so gerne mag. ansonsten alles nach rezept. der salat wird später mit zum picknicken genommen! grüße, mauseschnauz

12.03.2014 11:26
Antworten
eflip

Für eine Party ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank fürs Rezept!!

04.10.2013 13:17
Antworten
Anny-bc

Hatte leider keine Minze auftreiben können und deshalb Zitronenbasilikum benutzt und noch etwas frische klein gehackte Chili rein geschnippelt. Das ganze noch mit gefüllten Antipasti belegt und fertig war das (für mich) experimentelle Geschmackserlebnis Sehr lecker!

26.05.2012 09:12
Antworten
lafu

Hab den Salat von den Zutaten her ausprobiert, die Mengen allerdings nach meinem Geschmack angeglichen. Habe Instant-Couscous verwendet und nach Anleitung hergestellt und die Kichererbsen aus der Dose (siehe Frage vom Vorschreiber) sind ja eh schon "fertig". Da ich den Salat am Vortag hergestellt hatte, musste ich am nächsten Tag vor dem Servieren nochmal etwas Flüssigkeit zugeben (Olivenöl, Zitronensaft) und dementsprechend nochmal mit Pfeffer und Salz nachwürzen, sonst wäre er zu trocken gewesen. Danach war er perfekt. Danke für die Idee!

16.07.2011 12:28
Antworten