Bewertung
(184) Ø4,81
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
184 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2008
gespeichert: 3.462 (0)*
gedruckt: 27.798 (28)*
verschickt: 131 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.01.2005
3.921 Beiträge (ø0,76/Tag)

Zutaten

10  Ei(er)
1000 g Haselnüsse
800 g Rohrzucker
100 g Orangeat
100 g Zitronat
2 Pck. Lebkuchengewürz, á ca. 15 g
1 EL Zimt
1 Msp. Hirschhornsalz
1 TL Zitronenschale, gerieben
60  Oblaten, Durchmesser 70 mm
200 g Kuvertüre
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haselnüsse mahlen, oder gleich gemahlene kaufen. Orangeat und Zitronat fein hacken. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren.

Den Backofen auf 200° vorheizen.

Den Teig auf die Oblaten streichen.
Die Lebkuchen werden bei 150°C ca. 30 - 45 Minuten gebacken.

Die Kuvertüre hacken und in einem Töpfchen im Wasserbad schmelzen. Die Lebkuchen nach dem Erkalten auf eine Kartoffel-Gabel aufspießen und kopfüber kurz in die Kuvertüre tunken.

In einer Blechdose aufbewahrt halten sie sich am längsten - wenn sie nicht schon vorher gegessen werden.