Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2008
gespeichert: 82 (0)*
gedruckt: 626 (4)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2002
1.834 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
125 g Butter
50 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
400 g Bratwurst (möglichst Bratwurstschnecke, ansonsten Thüringer oder Nürnberger)
Brötchen, ohne Rinde
125 ml Milch
Zwiebel(n), gewürfelt
1/2  Knoblauchzehe(n), gehackt
2 EL Butter
Ei(er)
  Majoran
  Salz
  Zitronenpfeffer, (oder Peffer und Zitronenschale)
Eigelb

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem gesiebten Mehl, der weichen Butter, Wasser und Salz einen Teig kneten und ca. 1 Stunde kühl stellen.

Die Bratwürste kurz anbraten und abkühlen lassen.
Die Brötchen in der Milch einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Butter (1 EL) glasig dünsten. Zusammen mit den eingeweichten Brötchen und den Eiern vermischen, mit Majoran, Salz und Zitronenpfeffer abschmecken.

Eine kleine Springform (16 cm - 20 cm) einfetten. Etwa die Hälfte des Teiges ausrollen, in die (mit der restlichen Butter eingefetteten) Form geben. Den Teig am Rand etwas hochziehen. Die angebratenen und abgekühlten Bratwürste gleichmäßig darauf verteilen. Obenauf die Eier-Brötchen-Masse verteilen.

Den übrigen Teig ebenfalls ausrollen (in der Mitte ein Loch ausstechen) und als Deckel auf die Bratwursttorte legen. Mit Eigelb bepinseln und bei 180 Grad ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.