Junggesellen Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Der schnellste Kuchen der Welt - für spontane Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

3 Min. simpel 20.11.2008



Zutaten

für
2 Scheibe/n Blätterteig, TK
1 Tafel Schokolade, Sorte nach Geschmack, 100 g

Zum Verzieren:

n. B. Schlagsahne oder
Schokoladenraspel, Schoko - oder Zuckerstreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Minuten
Sicher kennen Sie das auch: Unverhofft meldet sich Besuch zum Kaffee an und man hat keinen Kuchen zu Hause. Und Zeit einen zu Backen auch nicht mehr. Oder aber man verarbeitet Blätterteig und hat noch zwei Scheiben übrig. Wie wäre es dann mal hiermit?

2 Scheiben Tiefkühl Blätterteig auftauen lassen. Ausrollen nicht nötig! Auf die eine Scheibe eine 100 g Tafel Schokolade geben (Sorte ganz nach Geschmack. Es ist alles möglich von Vollmilch über Haselnuss bis hin zu weißer Schokolade). Die andere Scheibe Blätterteig oben darauf legen, die Seiten gut miteinander verschließen - fertig.

Bei 150 Grad im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene in 20 - 30 Minuten goldbraun backen.

Schmeckt warm und kalt!

Wer mag, kann nach dem Auskühlen noch mit Sahne, Schokolade, etc. verzieren.

Klar, ist nicht die festlichste Torte oder der raffinierteste Kuchen der Welt. Dafür aber sicher der schnellste und einfachste. Und man muss den Kaffee nicht einfach so alleine trinken, sondern hat noch was Leckeres zum Naschen auf dem Teller.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KrümmelLinda

Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Noch während ich das 2. Blech gebacken habe war das erste bereits von meinem Freund vernichtet worden 😊 Ich hab es allerdings auf 200 Grad gebacken und keinen tiefkühl Blätterteig genommen, sondern normalen. Ich habe jetzt schon den Auftrag bekommen neu zu backen, also nochmal: vielen Dank 😊

28.11.2018 11:59
Antworten
Anya1983

Das freut mich sehr :) Vielen Dank fuer den netten Kommentar! LG

29.11.2018 12:00
Antworten
Konditor-md

Blätterteig NIE bei 150*C backen. Er muss heiß gebacken werden. Sonst läuft das Ziehfett aus und er blättert nicht so gut.

19.10.2018 00:24
Antworten
Kochfan_Sanny

wunderbar :) schnell und lecker. Toller Tip

08.10.2018 16:18
Antworten
Rumpelstilzchen70

Funktioniert auch super mit Toffifee oder Kinder-Schoko-Bons. Am besten noch lauwarm essen ☺

30.10.2016 17:53
Antworten
Gelöschter Nutzer

das ja mal was witziges ^^ die idee ist klasse , nur hab ich mich gefragt für wieviel personen das reichen soll 2-3 ? wir kriegen immer total viel besuch unter 5 personen kommt da nix wieviel bletterteil oder so für wieviele personen ? man kann sowas ja immer einfach da haben schokolade hinten im backschrank verstecken damit sie nicht einfach so alle ist und blätterteig immer eingefroren da haben .. :) dann sollte ein unangemeldeter kaffee besuch mich nicht mehr in stress versetzen ^^ ich hab immer schnell rigednwas gebacken aber meistens war der kuchen fertig wenn die schon gehen wollten hehe

30.05.2009 15:19
Antworten
Felice26

Super Idee! hab es mit mini-schoki (blätterteig dementspr. kleiner) gemacht.. war der renner auf dem kindergeburtstag! lg Kirsten

10.03.2009 13:16
Antworten
Anya1983

Hallo Kirsten, mensch, dass freut mich aber, dass die Idee bei euch so gut ankam! Vielen Dank fuer die tolle Bewertung, Anya.

11.03.2009 08:21
Antworten
FinnyFue

Backen macht zwar echt Spaß aber manchmal muß es eben echt schnell gehen. Ich hab das immer mit einer Apfel-Zimt Füllung gemacht. Aber auf die Idee mit der Schoki kam ich noch nie. Werd ich auf alle Fälle gleich mal mit weißer Schokolade probieren. Danke für die tolle Idee.

07.02.2009 21:03
Antworten
Anya1983

Hallo FinnyFue, danke, hoffe es hat gut geschmeckt. Ich backe auch super gerne und auch gerne mal aufwaendig, aber leider erlaubt das die Zeit ja nicht immer. Und Schokoladenfans sind wir eh :) Berichte doch mal, wie's geschmeckt hat. Liebe Gruesse, Anya.

08.02.2009 23:07
Antworten