Asien
China
einfach
Geheimrezept
Gemüse
Herbst
Party
raffiniert oder preiswert
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Studentenküche
Winter
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Yum Yum Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 283 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.11.2008



Zutaten

für
1 großer Chinakohl
2 Pck. Nudeln, instant (Yum Yum) mit chicken flavour
6 EL Sonnenblumenkerne
100 g Mandelstifte
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
3 EL Zucker
4 EL Essig, (7-Kräuter Essig)
80 ml Öl, z. B. Walnussöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Öl, Zucker, Essig, Pfeffer, Salz und die Kräuter aus der Nudeltüte (das Beutelchen mit den Gewürzen drauf) zusammen verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Den Chinakohl fein schneiden. Die Nudeln fein zerbröseln und zu dem Salat geben. Mandeln und Sonnenblumenkerne ohne Fett in der Pfanne hell anrösten und zu dem Salat geben.

Das Dressing erst 15 Minuten vor dem Verzehr über den Salat geben. Gut durchrühren und fertig ist der Yum-Yum-Salat!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tanüschka_1906

Super lecker ! Ich habe mich genau an das Rezept gehalten.

19.10.2019 10:15
Antworten
Mazi36

immer wieder ein Genuss 5 sterne

12.10.2019 18:27
Antworten
LauraMina

Hallo, kann ich auch Branntweinessig dafür nehmen?

25.09.2019 14:56
Antworten
beata1010

Sehr lecker ! 5 *****

21.09.2019 23:59
Antworten
Sthern

Ja, sie werden trocken in den Salat gegeben. Durch das Dressing werden sie dann weich 😊

15.09.2019 13:51
Antworten
wolke57

hallo sthern, den Salat kenne ich. einfach super lecker. ich hatte das rezept verloren - jetzt kann ich wieder schlemmen. herzlichen dank und vg wolke

30.04.2009 22:16
Antworten
Basket

werden die Nudeln garnicht gekocht???(von wegen zerbröseln und dazugeben) Lg Basket

22.11.2008 14:10
Antworten
Sthern

Nee die kommen da "roh" rein, die sind ja bereits vorgekocht und die weichen dann durch das Dressing auf... Probier das ruhig einmal aus der Salat ist unser Party und Grill kracher...mitllerweile mach ich immer schon die doppelte Menge...

22.11.2008 15:36
Antworten
cwolter

Nein die Nudeln werden nicht gekocht. Bei der Herstellung der Nudeln werden diese zuerst gekocht und danach kurz fritiert. Durch das fritieren verlieren die Nudeln den Rest an Feuchtigkeit, dadurch werden die Nudeln schnell wieder weich, wenn sie feucht werden.

30.03.2018 11:29
Antworten
Carolin2805

Also ich nehm die Nudeln, zerbrösel sie und schütte kochendes Wasser drauf. Ich hab einmal den Salat bei jemanden gegessen, da waren die Nudeln noch fest, es war ungenießbar! Danach schütte ich die weichen Nudeln in das Dressing und geb es erst kurz vom servieren auf den Salat!

30.05.2019 13:50
Antworten