Süße Pfannkuchen


Rezept speichern  Speichern

auch Apfelpfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (1.790 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.11.2008 720 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
400 g Mehl
100 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltig
400 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
200 g Zucker
1 Apfel
1 Prise(n) Salz
Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
720
Eiweiß
20,88 g
Fett
10,55 g
Kohlenhydr.
133,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier trennen und das Eiweiß schaumig schlagen.Das Eigelb mit allen weiteren Zutaten außer dem Apfel in eine Schüssel geben und mit einem Mixer mischen, anschließend den Eischnee unterheben.

Den Apfel schälen, in kleine Scheiben schneiden und zum Teig geben. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise beidseitig ausbacken, bis die Pfannkuchen goldbraun sind.

Der Apfel kann natürlich auch weggelassen werden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EvaStrobel

Ich habe das Rezept heute ausprobiert. Die Teigmenge ist sehr großzügig, ich bekam daraus 7 mittelgroße Pfannkuchen. Sehr fluffig und lecker, allerdings waren sie mir etwas zu süß. Aber ist ja Geschmacksache. Ich werde beim nächsten Mal einfach die Zuckermenge reduzieren. Trotzdem sehr tolles Rezept!!

15.06.2021 20:41
Antworten
Dawila1202

Ich liebe diese Pfannkuchen auch ich habe sie schon gaaaaanz oft gemacht meine Familie liebt sie. Ab und zu ersetzte ich das Weizenmehl durch Dinkelmehl klappt auch super und schmecken super lecker. Tolles Rezept

04.06.2021 11:11
Antworten
NiNoDo

Sehr leckere dicke und fluffige Pfannkuchen. Habe statt Apfel Rumrosinen hinein gegeben. Ich kann das Rezept nur empfehlen. Für Crêpes-Liebhaber aber ist es nicht geeignet.

18.04.2021 17:02
Antworten
lanige

Unser Lieblingsrezept für Pfannkuchen. Allerdings nehme ich auch keinen Zucker. Mit Apfel ist es uns süß genug und ohne sind die auch mit herzhaftem Belag sehr lecker. 5⭐

25.02.2021 10:58
Antworten
jeannie27

Heute ausprobiert. Was soll ich sagen, ein richtig tolles Rezept. Ich habe die Hälfte des Zuckers verwendet, das reichte vollkommen. Das wird unser Lieblingspfannkuchen Rezept

19.02.2021 19:43
Antworten
Herdersson

Hallo! Ich bin ein absoluter Pfannekuchen-Fan und habe schon viele Rezepte ausprobiert, aber das hier muss ich sagen ist so mit das Beste! Der Teig ist so locker und luftig, echt klasse. Ich habe das mehl und den Vanillezucker vorher noch zusammengeschüttet und dann gesiebt, dadurch wurde der Teig nochmal etwas fluffiger... :-)) Meine Frau war auch begeistert, wird es also öfters geben! Vielen Dank für das super Rezept. Lg Herdersson

10.09.2009 08:23
Antworten
Iceblock

Vielen Dank =)

15.06.2009 09:38
Antworten
datsteffchen

Hallo :o) Danke für das tolle Pfannkuchen Rezept. Meine 4 Kinder lieben Pfannkuchen in allen Variationen. Diese waren sooo schön schaumig... So fluffig... So lecker... Nun hängt es festgetackert an der Küchenpinnwand. Sonnige Grüße, datsteffchen

24.02.2009 14:40
Antworten
Teedybär02

FREU MICH.....................:-))))

10.01.2013 17:46
Antworten
liebtkochen

Total lecker, muss ich aufjedenfall öfter machen ! Diese Variante schmeckt besonders gut. Der Teig ist locker und luftig. Klasse ! :)

27.09.2013 19:22
Antworten