Bewertung
(18) Ø3,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2008
gespeichert: 504 (0)*
gedruckt: 10.299 (14)*
verschickt: 82 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2008
1.351 Beiträge (ø0,37/Tag)

Zutaten

2 Gläser Grünkohl
1/2 Pck. Hafergrütze
2 EL Fett, (z.B. Biskin)
Zwiebel(n)
1 Prise(n) Salz
2 TL Senf
1 Prise(n) Zucker
Würste, Pinkel (Grützwürste)
2 Scheibe/n Schweinebauch
3 Scheibe/n Kasseler - Kotelett
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Glas Grünkohl abgetropft, das andere mit dem Wasser in einen ausreichend großen Topf geben.
Die Zwiebel fein würfeln und zum Kohl dazu geben. Hafergrütze, Salz, Zucker, Senf und Fett unterrühren.
Die Pinkel und das Fleisch auf den Grünkohl legen (am besten die Würste zum Schluss, dann ist die Gefahr, dass sie platzen am geringsten) und den Deckel auflegen.
Auf höchster Stufe ankochen bis der Deckel handwarm wird, dann auf niedrige Stufe zurückschalten und ca. 45-60 Min. köcheln lassen.

Wir essen dazu immer Salzkartoffeln, ich habe die aber auch schon mal vergessen, aufzusetzen. Da musste dann KaPü aus der Tüte herhalten - geht auch.

Die Mengenangabe für 4 Personen gilt für 2 Tage, am 2. Tag schmeckt der Kohl nochmal so gut.