Bewertung
(49) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
49 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2008
gespeichert: 2.043 (0)*
gedruckt: 9.606 (27)*
verschickt: 95 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2007
3.622 Beiträge (ø0,87/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
200 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
100 g Quark
8 EL Milch
4 EL Öl, Raps-
1 TL, gestr. Salz
  Für den Belag:
1 EL Öl, Raps-
350 g Kürbis(se), entkernt, mit Schale (Hokkaido)
1 große Zwiebel(n), rot
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 TL Currypulver
1 Msp. Muskat
1 EL Kürbiskernöl
  Salz und Pfeffer
  Für den Guss:
Ei(er)
1 Becher saure Sahne
5 EL Milch oder süße Sahne
75 g Käse, gerieben (z.B.Emmentaler)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit den übrigen Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen, dabei einen hohen Rand andrücken.

Den Kürbis fein würfeln oder grob reiben, die Zwiebel würfeln und die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten lang dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Muskat abschmecken. Kürbiskernöl dazu geben, gut vermischen und etwas erkalten lassen.
Die Zutaten für den Guss gut miteinander verquirlen und mit dem Gemüse mischen. Die Mischung dann auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) etwa 25 Minuten backen.

Die Quiche schmeckt auch kalt am nächsten Tag noch lecker.