Dips
Mexiko
Saucen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pico de Gallo

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.04.2003



Zutaten

für
4 Fleischtomate(n)
1 Zwiebel(n)
1 Peperoni
1 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Koriander
1 Limette(n)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Tomaten enthäuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebel und Peperoni fein hacken, Knoblauch durchpressen, Korianderblättchen fein schneiden, alles miteinander vermischen, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken, 1-2 Stunden durchziehen lassen, als Beilage zu Fajitas servieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FairyQueeny

Einfach genial! Ich liebe es!

01.05.2019 09:06
Antworten
Stebbo1980

Schon öfters gemacht und immer wieder sau lecker. Wertet Fleischgericht wahnsinnig auf und ich steh mega auf Koriander :-) LG

29.08.2016 10:39
Antworten
Farinki

Ricissima! Habe dein Rezept als Beilage zu diesen Empanadas empfohlen: http://www.chefkoch.de/rezepte/547471152269901/Empanadas-chilenisch-mexikanische-Hackfleischtaschen.html Gracias y adios :) Farinki

15.08.2014 23:12
Antworten
Happiness

Hallo Die Sauce gabs bei uns zum Grillen, schmeckt suuper, auch wenn ich leider keinen Koriander bekommen habe und ihn durch Petersilie und Korianderpulver ersetzen musste. Ich habe ausserdem Frühnlingszwiebeln genommen. Liebe Grüsse Evi

29.06.2014 18:27
Antworten
chica*

... vergessen: da ich Mini-Romatomaten hatte habe ich aufs Enthäuten verzichtet.

23.06.2014 19:25
Antworten
manujetter

Hallo, um eine Salat-Vorspeise zu machen, wird am Ende unter die Tomatenmischung abgetropfte Filets Bonito del Norte (weisser, in Olivenöl eingelegter Thunfisch) aus dem Glas (etwas kleingezupft) untergehoben und in einer schüsselförmigen, frittierten Maistortilla angerichtet. Bei Bedarf noch etwas Eisbergsalat in Streifen oben auf. Das haben wir im mexikanischen Restaurant in einer Menüabfolge als Salatgang serviert bekommen, lecker! LG, manu

09.04.2006 08:26
Antworten
Krümelmonster78

Besonders raffiniert schmeckt dieser Dip/diese Sauce mit weissen Zwiebeln.... Sehr lecker LG Lena

07.04.2006 18:44
Antworten
Opira1978

Hallo, ich habe Pico de Gallo das erste mal auf der Tupperparty bei Latinos gegessen. Ich mußte es als Beraterin in dem Quick Chef vorführen und seit dem ich das Rezept weiß gibt es dieses nun immer zuhause wenn ich Freunde einlade. Ich habe aus neugierte bei Chefkoch geschaut ob jemand das Rezept hat und siehe da hier ist es. Ich kann nur jedem sagen dieses Rezept macht richtig süchtig und schmeckt einzigartig. Lg Kornelia

09.02.2006 12:44
Antworten
Engelchen9

Mann, das schmeckt einfach superlecker!! Hab gestern meinen Geburtstag gefeiert und mexikanisch gekocht, und das Pico de Gallo ( das heißt übrigens Hahnenschnabel) ist echt ein Renner gewesen!! Koriander und Limetten kommen mir jetzt öfters in den Salat!! Liebe Grüße Engelchen9

13.12.2003 17:18
Antworten
mietzimaus

Hallo, und wenn man noch den Abrieb der Limettenschale dazugibt, dann wird es noch viel fruchtiger! Ich liebe dieses Rezept. Einige Esslöffel davon kommen auch immer in mein Guacamole ;-) LG mietzimaus

04.02.2015 12:47
Antworten