Bewertung
(9) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2008
gespeichert: 391 (3)*
gedruckt: 1.635 (12)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2007
67 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

Möhre(n)
2 EL Butterschmalz
1 großes Huhn oder Hähnchenteile
1 große Zwiebel(n)
Tomate(n)
1/2 Tube/n Tomatenmark
Zitrone(n)
  Salz
  Cayennepfeffer
Lorbeerblätter
1 EL Gewürzmischung, (Kabsigewürz), gibts im libanesischen Geschäft
1 EL Mandel(n), geschälte
1 EL Pinienkerne
1 EL Walnüsse
4 Tasse/n Basmati
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren raspeln und in Butterschmalz braten bis sie weich sind.

Einen Topf, am besten einen Schnellkochtopf, nehmen und das Huhn hinein legen. Die Zwiebel halbieren, die Tomaten ebenfalls halbieren, die Zitrone halbieren und alles mit Tomatenmark, Salz, Cayennepfeffer, Lorbeerblättern und Kabsigewürz zum Huhn geben. Mit Wasser auffüllen, bis das Huhn bedeckt ist, zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis das Huhn gar ist.

Dann heraus nehmen, zerteilen und die Teile mit der Haut nach oben im Ofen unter den Grill geben, mit etwas Butter bestreichen und knusprig grillen. Gut beobachten, damit nichts anbrennt!

Die Brühe durchpassieren und kräftig abschmecken.

Den Reis waschen und mit der Brühe in einen Topf geben (je Tasse Reis 1 1/2 Tassen Brühe). Zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze gar kochen. Nun den Topf mit einem Tuch abdecken und ca. ½ Stunde beiseite stellen.

Danach Reis und Möhren miteinander vermengen.

Pinienkerne, Mandeln und Walnüsse in etwas Butterschmalz anrösten.

Die Reismischung auf einem großen Teller anrichten, das Huhn darauf verteilen und die gerösteten Nüsse darüber streuen.