Traubengelee mit feiner Ingwernote


Rezept speichern  Speichern

leicht zitronig

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.11.2008



Zutaten

für
2,4 Liter Traubensaft, ungesüßt
1,6 kg Gelierzucker, 2:1
5 g Ingwerwurzel, frisch gerieben
1 Limone(n), Saft und Fruchtfleisch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Saft mit dem Gelierzucker erhitzen, Saft und Fruchtfleisch einer Limone hinzufügen, und ca. 5 g Ingwer hinein reiben.
Unter ständigem Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Noch fast kochend in sterile Gläser einfüllen (randvoll). Fest verschlossen und auf dem Deckel stehend abkühlen lassen.

Ergibt 10 Gläser à 250 ml Inhalt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

...ich habe die Trauben mit dem Dampfentsafter entsaftet.

02.10.2021 18:54
Antworten
Bebberle

Hallo, habe es mit Gelierzucker 1:1 gekocht ansonsten nach Rezept. War zuerst skeptisch, schmeckt aber sehr fein dieses Gelee. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

02.10.2021 18:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo das mit dem Ingwer ist eine feine Sache und schmeckt sehr gut nur das auf den Kopf stellen ist absolut überflüssig :-) LG Angelika

01.06.2020 15:21
Antworten
sonrisa77

Lecker. Allerdings hab ich eigene weiße Weintrauben verwendet.

30.08.2018 21:47
Antworten
1st_Maxi

Hallo, auch ich nehme unseren eigenen Traubensaft für dieses Rezept. Gerade heute haben wir die diesjährige Traubenente eingebracht und morgen wieden die Trauben verarbeitet, also entsaftet. Mal sehen, was daraus wird...

16.09.2018 23:26
Antworten
Skapula

Hi Das Gelee ist absolut genial geworden. Ich hab ordentlich Ingwer rein, was für meinen Geschmack nicht zuviel ist. ;-) Allerdings hab ich 800ml Traubensaft und 500gr. Gelierzucker 2:1 genommen. Bei meinem 1. Versuch ist das Gelee erst nach 2 Tagen im Kühlschrank fester geworden. Dann aber immer noch nicht schnittfest. Also hab ich beim 2. Mal (gleich 2 Wochen später) einfach noch 12gr. Gelierfix 2:1 mit dazu. Die Konsistenz ist einfach perfekt. Vielen Dank für die tolle Idee (auch im Namen meiner Kollegen). Liebe Grüße, Skapula

27.09.2014 23:21
Antworten
heihan

Hallo Maxi, gerne geschehen. Ich habe s jetzt nochmal abgewandelt. Hälfte Traubensaft, Hälfte trockenen Rotwein und deutlich mehr Ingwer. Diese Variante schmeckt lecker zu Käse oder Fleischgerichten. LG Heike

04.10.2011 18:45
Antworten
1st_Maxi

Hallo heihan, vielen Dank für Deine Idee, die ich auch mal ausprobieren werde. Gruß Maxi

04.10.2011 21:46
Antworten
heihan

Hallo, ich habe heute das Traubengelee gemacht. Ich finde es ist einfach perfekt! Danke für das Rezept. LG Heike

22.09.2011 21:10
Antworten
1st_Maxi

Hallo heihan, vielen Dank, dass Du mein Rezept probiert hast und auch für die Punkte. Ich freue mich, dass Dir das Gelee geschmeckt hat - ist ein erprobtes Familienrezept.... Gruß Maxi

29.09.2011 23:14
Antworten