Sehr fettarme Waffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

fast ohne Fett

Durchschnittliche Bewertung: 3.85
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.11.2008 1747 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
270 ml Wasser
270 ml Milch, entrahmte (0,1% Fett)
n. B. Süßstoff

Nährwerte pro Portion

kcal
1747
Eiweiß
64,24 g
Fett
25,47 g
Kohlenhydr.
303,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren. Anschließend portionsweise in einem Waffeleisen ausbacken.

Hinweis: Obwohl im Teig überhaupt keine Butter enthalten war, und wir auch das Waffeleisen in keiner Weise mit Butter oder Öl bestrichen haben, war das Ergebnis:
- Die Waffeln klebten nicht
- Der Geschmack war super (mit Marmelade bestrichen)
Es handelte sich dabei um ein 15 Euro Billig-Waffeleisen mit Antihaft-Beschichtung.

Tipp: Wer die Waffeln statt mit Marmelade lieber pur futtern will, muss evtl. etwas mehr Süßstoff zum Teig hinzufügen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blauelfe1850

Für den Waffeljieper zwischendurch geeignet, aber mein Lieblingsrezept ist es nicht, aber danke fürs Rezept! Meine Waffeln gingen übrigens tadellos raus aus meinem - teuren- Waffeleisen. Habe dem Rezept noch 1 Prise Salz und Vanilleextrakt zugefügt.

29.08.2018 14:10
Antworten
Nutella12

Ich habe grad die Waffeln ausprobiert. Mit Dinkel/Vollkornmehl und etwas Xucker. Wasser habe ich etwas weniger genommen. Die waren der Hammer. Wahnsinn, wie dick und schwer eine wird. Habe 8 Stück rausbekommen und mit Puderzucker verspeist. Werde sie jetzt immer backen. Ich brauchte das Eisen nur am Anfang 1x ein wenig mit Öl einfetten

22.07.2018 15:31
Antworten
Nici0863

sehr lecker, habe noch Zimt hinzugefügt

24.02.2018 11:42
Antworten
resi1969

Super Fluffig und leicht! Aber: wenn man genau die Mengenangabe drittelt ist viel zuviel Flüssigkeit Wasser und Milch angegeben!

09.01.2018 09:08
Antworten
Sony-Rodry

Schmeckt nach Mehl

26.10.2017 22:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo sfisch, ich gebe deinem Rezept 3 Sterne. Ich habe es etwas abgewandelt und anstelle des Süßstoffes 125g Zucker sowie 1 Päckchen Vanillezucker hineingetan. Und satt der 01% Fetten Milch habe ich 1,5% ige genommen. Mein Waffeleisen musste ich ab und an auch leicht mit Öl einpinseln. Alles in Allem sind die Waffeln lecker und ich werde das Grundrezept wohl öfter machen und eben etwas herumexperimentieren bis sie für uns Perfekt sind. Bild folgt. Liebe Grüße Hagebutte

14.03.2009 10:04
Antworten
Englishrose

Hallo sfisch! Wie viele Waffeln erhält man denn aus der Teigmenge? LG, englishrose

12.02.2009 16:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, also ich bekam bei dem Rezept 14 Waffeln heraus

14.03.2009 10:00
Antworten
kar-sandra

Ich habe 13 Waffeln daraus gebacken - 1 1/2 kleine Kellen auf Waffeleisen

20.01.2016 12:43
Antworten
EmilyLowin

wie viele portionen hattest du denn gemacht ?

03.07.2019 17:33
Antworten