Penne mit Morcheln und Fleischklößchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Auflauf, der im Combi-Dampfgarer besonders gut gelingt

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.11.2008



Zutaten

für
400 g Hackfleisch vom Rind
10 Blätter Salbei, fein gehackt, nach Geschmack mehr
1 Ei(er)
2 EL Paniermehl
40 g Parmesan, gerieben
40 g Morcheln, getrocknet
80 g Speck, durchwachsen, in kleinen Würfeln
100 ml Schlagsahne
50 ml Wein (Vin Santo), oder anderer Dessertwein
½ Bund Petersilie, glatt
100 g Käse, gerieben, z. B. Emmentaler
400 g Penne
Butter, zum Braten und für die Form
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Morcheln abspülen und ca. eine Stunde in warmem Wasser einweichen.

Die Nudeln mit reichlich Wasser und Salz bissfest garen und durch ein Sieb abgießen.

Das Hackfleisch mit den Salbeiblättern, dem Parmesan, dem Paniermehl und dem Ei zu einem glatten Teig verarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Fleischmischung kleine Klößchen formen, etwa 40 Stück.
Die Klößchen in Butter rundum braun braten und aus der Pfanne nehmen. Den Speck in die Pfanne geben und auslassen.
Die Pilze durch ein Tuch abgießen und dabei das Einweichwasser auffangen, große Morcheln halbieren. Morcheln zugeben, ganz kurz anbraten und mit ca. 200 ml Einweichwasser ablöschen. Ca. 2 Minuten offen kochen lassen, Sahne und Vin Santo zugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen fein hacken und zugeben.

Die Nudeln mit der Sauce und den Fleischklößchen mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Mit dem Käse bestreuen.

Entweder 20 – 25 Minuten bei 200° im Backofen backen oder
im Combi-Dampfgarer:
50% Feuchte – 170° - 15 Minuten
20% Feuchte – 170° - 5 Minuten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.