Bewertung
(7) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2008
gespeichert: 709 (0)*
gedruckt: 3.153 (4)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.293 Beiträge (ø2,72/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Marzipanrohmasse
50 g Puderzucker
50 ml Weinbrand
100 g Walnüsse, fein gehackt
300 g Kuvertüre, Zartbitter
300 g Kuvertüre, weiß
30 g Kuvertüre, Vollmilch
  Zum Verzieren: Goldperlen oder Blattgold aus der Konfiserie

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Marzipan, Puderzucker und Weinbrand verkneten. Walnüsse untermischen. Die Masse zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie 1,5 cm dick ausrollen. Die obere Folie abziehen und mit einer kleinen Form Herzen ausstechen. Die Marzipanherzen für 15 - 30 Minuten kalt stellen.
In der Zwischenzeit die dunkle Kuvertüre hacken und in einem Topf im Wasserbad schmelzen.

Die eine Hälfte der Marzipanherzen mit der dunklen Kuvertüre überziehen. Auf Alufolie oder Backpapier absetzen und je eine Prise Blattgold oder Goldperlen aufstreuen und trocknen lassen.

Die weiße Kuvertüre temperieren und die zweite Hälfte der Marzipanherzen damit überziehen.

Die Vollmilchkuvertüre temperieren und in eine kleine Papiertüte füllen, die untere Spitze abschneiden und mit der Schokolade Linien auf die noch feuchten Herzen spritzen. Die Linien mit einer Nadel in der Mitte der Herzen verbinden damit ein Muster entsteht.

Ergibt ca. 70 Stück.