Bewertung
(16) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2008
gespeichert: 1.221 (4)*
gedruckt: 5.198 (100)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2007
3.773 Beiträge (ø0,97/Tag)

Zutaten

Melone(n) (Wassermelone)
Avocado(s)
1 große Papaya, oder 2 kleine
Salatgurke(n)
1 Bund Minze, frisch
Limette(n), der Saft davon
 n. B. Olivenöl
2 EL Zucker, braun
 n. B. Meersalz
 n. B. Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Melone, Papaya und Avocado von den Schalen befreien, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Salatgurke schälen und in gleich große Würfel schneiden. Alles in eine große Schüssel geben.

In einem Schälchen den ausgepressten Limettensaft mit Salz, Pfeffer und Zucker sowie dem Olivenöl gut verrühren und erst unmittelbar vor dem Servieren über den Salat geben und vorsichtig vermischen.

Mit frischen Minzeblättern garniert servieren.

Der Salat kann auch gut vorbereitet werden. Wichtig: Soll er für mehrere Stunden in den Kühlschrank, keinesfalls Salz zugeben, da der Salat sonst wässrig wird. Nur mit Limettensaft und Öl marinieren und die Gewürze vor dem Verzehr zugeben und mischen.

Super als Grillbeilage, z.B. zu Garnelenspießen oder Hühnchen.
Als Vorspeise oder Dessert auch bestens geeignet.