Bewertung
(120) Ø4,48
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
120 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2008
gespeichert: 2.120 (10)*
gedruckt: 32.991 (112)*
verschickt: 151 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Zucchini, in Scheiben geschnittene
Tomate(n), geachtelte
1 Dose Tomate(n)
Zwiebel(n), gewürfelte
2 Zehe/n Knoblauch, gequetschte
400 g Hackfleisch (Rind)
 viel Käse, geriebener, zum Überbacken
100 ml Sahne
 evtl. Kräuter der Provence
 etwas Salz und Pfeffer
1 Paket Gnocchi (Kühlregal)
 etwas Öl zum Anbraten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und achteln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch abziehen und quetschen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch darin anbraten. Evtl. Kräuter der Provence dazugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald das Fleisch gar ist, die frischen Tomaten dazugeben. Die Dosentomaten mit der Sahne mischen und ebenfalls unterrühren. Die Herdplatte ausschalten und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Dann abwechselnd Hackfleischmischung, Gnocchi und Zucchini in eine Auflaufform schichten. Den Auflauf in den heißen Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen. Dann herausholen, mit dem Käse bestreuen und nochmals 15 Minuten überbacken lassen. Sofort servieren.

Hinweis: Die Gnocchi aus dem Kühlregal sind schon gar und kommen ungekocht bzw. ungebraten in den Auflauf.