Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2008
gespeichert: 108 (1)*
gedruckt: 626 (0)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.08.2004
5.923 Beiträge (ø1,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Schweinefilet(s), in feine Streifen/Scheiben geschnitten
180 g Ananas -Ringe, frische, in Stücke geschnitten
1 kleine Paprikaschote(n), rote, nicht zu fein gewürfelt
7 cm Salatgurke(n), (ca.), entkernt, geviertelt u. der Länge nach in feine Streifen geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 m.-große Zwiebel(n), rote, halbiert und in Scheiben geschnitten
1 1/2 m.-große Tomate(n) (Rispentomaten), entkernt und in Spalten geschnitten
4 Stängel Frühlingszwiebel(n) Thai- (oder 2 europ., längs in kurze Stücke geschnitten)
3 EL Öl, (Erdnuss- oder Sojaöl)
2 EL Fischsauce
1 TL Sojasauce, helle
1 1/2 EL Palmzucker, ca.
2 EL Essig, (heller Reisessig)
1 Spritzer Limettensaft
 etwas Pfeffer, gem. schwarzer
1 Prise(n) Salz, zum Abschmecken
  Für die Garnitur:
  Koriandergrün
  Frühlingszwiebel(n), in Stücke geschnitten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl im Wok erhitzen und das Fleisch portionsweise ca. 1 Min. scharf anbraten, beiseite stellen. Knoblauch im Öl kurz anbraten, die Zwiebelspalten und das Fleisch hinzugeben, pfannenrühren.

Mit Fisch-, Sojasauce, Reisessig, n. B. 1 Spritzer Limettensaft, Zucker, Pfeffer würzen. Nacheinander Paprika, Tomaten, Ananas, Salatgurke und Frühlingszwiebeln hinzufügen, ca. 3 Min. pfannenrühren. Evtl. etwas mit Reisessig oder Limettensaft, Zucker und Salz abschmecken.

Mit Koriandergrün und Frühlingszwiebeln garnieren und mit Duftreis servieren