Braten
Camping
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprikagemüse

nach Muttis Art

Durchschnittliche Bewertung: 2.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.11.2008



Zutaten

für
750 g Gehacktes
4 Paprikaschote(n), am besten rot oder gelb
1 Flasche Tomatenketchup
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Als erstes wird das Gehackte in einem Topf in etwas Öl angebraten. Die Paprikaschoten werden geputzt und anschließend in Würfel geschnitten. Geben Sie die Paprikawürfel in das angebratene Gehackte. Lassen Sie die Paprikawürfel nun im Topf ein wenig garen, damit sie weicher werden. Nun geben Sie das Tomatenketchup hinzu. Je nach Geschmack 1/2 Flasche - 1 Flasche. Geben Sie auch noch ein wenig Wasser mit in den Topf, auch dies nach Geschmack. Mögen Sie es lieber dicker, dann weniger, aber mögen Sie es lieber flüssiger, dann halt ein bisschen mehr Wasser. Mit Salz und Pfeffer können Sie das Ganze noch ein bisschen abschmecken.

Als Beilage empfehle ich Ihnen Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nicituch

Hallöchen Löckchen!!! Ich habe bei meinen Rezepten ein ganz ähnliches(Nicis Bolognese) .Schau es Dir doch mal an. Ich habe Deins sofort ausprobiert und als sehr gut befunden. Ich werde es öfter machen,danke fürs Rezept. Lieben Gruß Nici

21.06.2012 13:16
Antworten