Fleisch
Backen
Europa
raffiniert oder preiswert
Snack
Frankreich
Tarte
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Quiche Lorraine

Spezialität aus Frankreich - ein original französisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 18.11.2008 807 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
100 g Butter
1 Ei(er)
½ Pck. Backpulver
½ TL Salz

Für den Belag:

3 Ei(er)
1 Becher Sahne
200 g Schinken, roher oder Schinkenspeck
200 g Käse (Emmentaler), gerieben
Salz und Pfeffer
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
807
Eiweiß
36,60 g
Fett
55,82 g
Kohlenhydr.
39,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Mehl, Backpulver, Salz, Butter und Ei vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig etwa 20 Minuten kühl stellen.

Den Mürbeteig in eine gefettete Springform geben, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Schinken in kleine Würfel schneiden und auf dem Teigboden verteilen. Die Eier mit der Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen und gleichmäßig auf den Teigboden gießen und die Masse mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Die Quiche im Backofen bei 200°C ca 30 Minuten backen. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GinnyWeasley1108

Werde ich wieder machen. Beim nächsten Mal lasse ich nur das Backpulver weg, damit der Teig nicht so trocken ist. 😁

26.09.2019 14:47
Antworten
SusaDiet

Sehr, sehr lecker. Jedoch habe ich auch das Backpulver weg gelassen.

29.07.2018 23:07
Antworten
Helmut1807

Das einzige Rezept, eines 3-2-1 Mürbeteiges was von der Rezeptur funktioniert .

23.07.2018 15:41
Antworten
Moehmeli

sehr lecker ich backe Sie Grad zum 2.mal diesmal mit Schnittlauch

07.07.2016 18:05
Antworten
Xentcha

Hab mit diesem Rezept zum ersten Mal Quiche gemacht und es hat wunderbar geklappt und sie schmeckt genau so wie sie sein soll! Schön fluffig und saftig aber nicht zu nass. Habe die Menge in 4 kleinen Formen gemacht (Durchmesser 14 cm), das hat wunderbar gepasst von der Menge her und so kann man es mit auf Arbeit nehmen :)

06.11.2015 21:10
Antworten
bulme

war sehr lecker werd es sonntag zum abend brot auf einer feier servieren!!!

03.03.2010 16:34
Antworten
Iselise

Hallo, lecker und schnell gemacht. Ich mache immer eine Hälfte mit Schinken und die andere mit geräuchertem Lachs, so findet bei uns jeder was für seinen Geschmack. LG Ise

27.12.2009 14:15
Antworten
jule-paule

Hallo, sehr lecker, das nächste Mal werde ich allerdings weniger Schinkenwürfel nehmen und wie Lotte schreibt etwas Lauch zufügen. Sehr einfach und schnell zuzubereiten! LG Jule

18.10.2009 17:47
Antworten
Blumenfan

Hallo, das war ein leckeres Rezept, ist bei uns allen gut angekommen. Werden wir wieder machen. Vlg blumenfan

20.09.2009 20:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Genauso mache ich den Teig auch immer! Mit Backpulver wird er einfach viel lockerer als ohne und ein Ei gehört auch in den Teig! Abweichend vom original französischen Rezept kann man dan noch zusätzliches Gemüse zufügen wie etwa Lauch, Tomaten oder Champignons...

10.08.2009 17:04
Antworten