Spritzgebäck


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 16.11.2008



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
3 Eigelb
1 Zitrone(n) oder Apfelsine, die abgeriebene Schale davon
500 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
1 EL Milch
Fett für das Blech
n. B. Schokolade, geschmolzene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Eigelbe und den Zitronen- bzw. Apfelsinenabrieb hinzugeben. Das Mehl mit Backpulver mischen und gut sieben. Die Mischung dann esslöffelweise zusammen mit der Milch verrühren.
Achtung: Je nach Mehlart wird die Masse - noch bevor das Mehl ganz untergearbeitet ist - relativ fest. Die Mehlmenge gegebenenfalls reduzieren.

Ein Backblech einfetten. Den Teig wie gewohnt als Spritzgebäck verarbeiten und auf das Backblech legen.

Das Spritzgebäck im vorgeheizten Backofen bei 175°C - 200°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Min. backen.

Danach halbseitig in geschmolzene Schokolade tauchen und erkalten lassen.

Tipp: Das Rezept ergibt eine ganze Menge Kekse, also wenn es nur für 3 Leute o.ä. ist besser nur die Hälfte machen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Socke52

Also, ich habe es auch ausprobiert und es schmeckt auch wirklich sehr gut, aber es ist sehr auseinander gelaufen

05.12.2021 14:35
Antworten
zappelfee

Einfach super ideal für Anfänger, wie Ich es bin!

10.12.2011 17:36
Antworten
knispel74

Hallo, genau das ist das Rezept für Spritzgebäck, welches ich jedes Jahr mache. Schmeckt immer wieder gut und ist sehr beliebt bei uns und meinen Gästen. lg vom Knispelchen

04.12.2009 11:00
Antworten
Chocolatemouse

Hallo Backofenfee, ich habe dein Rezept für Spritzgebäck ausprobiert und muss sagen, es ist wirklich gut. Der Teig lässt sich super verarbeiten und die Plätzchen schmecken sehr lecker. Viele Grüße Chocolatemouse

30.12.2008 19:28
Antworten