Bewertung
(27) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.04.2003
gespeichert: 1.642 (2)*
gedruckt: 19.372 (109)*
verschickt: 254 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.12.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n), rote, grob gewürfelt
Möhre(n), in Scheiben
1 Bund Lauchzwiebel(n), in Scheiben
Hähnchenbrustfilet(s)
200 g Sojasprossen, frisch
  Gewürzmischung (Chinagewürz)
  Sojasauce, dunkel
  Öl (Erdnussöl)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und in etwas Erdnussöl bei großer Hitze kross anbraten. Danach zuerst die Möhren dazugeben und ca. 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze mit dem Fleisch garen. Anschließend die Paprika ebenfalls 2-3 Minuten mit garen lassen. Zum Schluss die Lauchzwiebeln und die Sprossen hinzufügen und ebenfalls ca. 2-3 Minuten Mitgaren. Dabei immer wieder mal umrühren. Das Ganze mit reichlich Chinagewürz würzen und mit Sojasoße ablöschen.
Als Beilage empfiehlt sich Reis oder Reis-/Wildreis Mix.
Für alle die es besonders gerne scharf mögen: Etwas Sambal am Tisch ist immer gut