Gewürzsalz


Rezept speichern  Speichern

passt zu Grillfleisch, Steaks, Pute und Lamm

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.11.2008 109 kcal



Zutaten

für
1 TL Chiliflocken, getrocknete
2 TL Koriander, im Ganzen
1 TL Pfeffer, vorzugsweise Kubebenpfeffer
2 TL Oregano, getrockneter
2 TL Paprikapulver, ungarisches edelsüßes
250 g Meersalz, grobes

Nährwerte pro Portion

kcal
109
Eiweiß
4,29 g
Fett
4,69 g
Kohlenhydr.
12,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Chiliflocken, Koriander, Pfeffer und Oregano in einem Mörser fein zerstoßen oder auf einem Brett mit einem schweren Topfboden fein zerdrücken. Die Gewürzmischung mit dem Paprikapulver und dem groben Meersalz mischen, in saubere, trockene Gläser füllen und fest verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katzowambo

Zu schnell abgeschickt... Habe schon viele Rezepte von dir nachgekocht, alle sehr lecker, viele kenne ich auch genauso von daheim. LG, Katzowambo (Mittel-/Oberfränkin im Ruhrpott- Exil)

13.06.2020 11:39
Antworten
Katzowambo

Hallo Sivi, wofür benutzt du das Gewürzsalz? Klingt sehr gut, aber irgendwie kann ich mir grade nix vorstellen! (bin normalerweise nicht so dämlich!!!) 🤪

13.06.2020 11:36
Antworten
Anaid55

Hallo Sivi, heute das Gewürzsalz hergestellt, ich möchte es verschenken, deshalb werde ich mich nochmal melden, wie es angekommen ist. Liebe Grüße Diana

10.04.2020 18:34
Antworten
Stolperfee30

Danke für das tolle Rezept. Ich habe es verschenkt und alle sind begeistert. Allerdings habe ich den Koriander weggelassen, der schmeckt mir nämlich nicht so gut. Trotzdem sehr lecker, vor allem zu gegrilltem Fleisch.

26.04.2014 19:03
Antworten
Red_Dragonlady

Eigentlich sollte es ein AK-Türchen für meine Schwester geben. Aber da das Gewürz meinem GöGa so gut gefallen hat, gibts das jetzt auch bei uns, sehr lecker!

04.11.2010 14:06
Antworten
Sivi

Hallo fenji, danke! Ich hab das Salz selbst oft im Gebrauch und schon ganz oft verschenkt. Ich musste schon etliche Male nachproduzieren, weil es so gut angekommen ist. Vielen Dank für deinen Kommentar! LG, Sivi

18.11.2009 20:39
Antworten
fenji

Hallo Sivi, 5 Sterne von mir, für die einfache und schnelle Herstellung und den guten Geschmack. Wenn man dieses Salz im Schrank hat, hat man sich 5 Arbeitsschritte gespart........ Ausserdem sieht es auch noch schön aus. Liebe Grüsse, fenji

18.11.2009 18:31
Antworten