Vegetarisch
Backen
Gluten
Kekse
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladen - Kokos - Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.11.2008 4378 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
200 g Butter, weiche
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zimt
1 m.-großes Ei(er)
100 g Kokosraspel
100 g Schokodekor (Schokotropfen)

Nährwerte pro Portion

kcal
4378
Eiweiß
39,52 g
Fett
281,79 g
Kohlenhydr.
420,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver gut mischen, sieben und beiseite stellen.

Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker, der Prise Salz und der Prise Zimt schaumig rühren. Nach und nach das verquirlte Ei dazu geben und gut mit der Buttermischung aufschlagen. Die Mehlmischung unterrühren. Zum Schluss die Kokosflocken und die Schokotropfen unterheben.

Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Teighäufchen abstechen und mit ein wenig Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 10-15 Minuten backen. Wenn die Kekse fertig sind, auf ein Kuchengitter legen und gut auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aeht17

Sehr leckere Kekse! Wir haben statt Schokotropfen einen 'alten' Osterhasen verwertet. Das ging gut und schmeckte auch gut! Wir haben 1/3 weniger Kokos genommen (einfach, weil ich nicht mehr da hatte), das war auch ok. Nächstes Mal würden wir auch noch etwas weniger Zucker nehmen. Aber - sie sind auch so nicht zu süß gewesen. Das zweite Blech ist uns leider etwas dunkel geraten; dann sind die Kekse etwas trocken. Mag sie heller lieber. Vielen Dank für das schnelle, gute Rezept! LG aeht

29.05.2019 21:56
Antworten
Flower456

Das sind meine neuen Lieblingskekse! Sowas von lecker! Ich habe gehackte Marzipanschokolade verwendet. Ein Traum!

19.12.2018 19:34
Antworten
Swiss_Muffin

Super Rezept! Habe die Cookies gestern nachgebacken und den weissen Zucker durch braunen ausgetauscht. Da ich noch Nutella zum aufbrauchen hatte, habe ich die Schokotropfen durch Nutella ersetzt. Sind sehr lecker geworden und werden bestimmt wieder nachgebacken! Foto wird noch hochgeladen.

02.09.2017 11:57
Antworten
mingh0

Ich hatte das Rezept schon sehr lange auf meiner Liste, aber heute habe ich die Cookies endlich gebacken. Die sind einfach nur lecker und so einige sind schon in meinem Magen verschwunden. Hoffe das noch welche übrig bleiben, denn die sind eigentlich nicht für mich gedacht. Nun ja, wenn nicht, dann muss ich noch welche backen. Das Rezept ist einfach und selbst ich kann da nichts falsch machen. Leider gibt es nur 5 Sterne.

19.08.2017 14:09
Antworten
Jaschl

Super einfach und sehr lecker! Habe braunen Zucker genommen

25.10.2016 21:07
Antworten
angelika1m

Hallo, ich habe die Kekse bei 175 °C, O-/U-Hitze 15 Minuten gebacken. Perfekt knusprige Konsistenz ! Leider hatte ich keine Schokotröpchen mehr aber mit gehackter Zartbitterschokolade ging es ebensogut. Aus dem Teig konnte ich problemlos Kugeln formen, die ich mit der Gabel plattgedrückt habe. Sie sind gut in Form geblieben. Die Rezeptmenge ist für knapp 2 Bleche. LG, Angelika

11.03.2015 21:15
Antworten
Momo-Maus

Hallo teddysunshine, vielen Dank für die Bewertung. Liebe Grüße, momo :)

11.03.2009 12:31
Antworten
teddysunshine

Hallo, vielen Dank für das Rezept. Die Kekse sind schnell gemacht und schmecken sehr lecker. Ich habe sie bei guten 150°C mit Umluft für ca. 13min gebacken und das Ergebnis waren gute Kekse, an denen man sich nicht die Zähne ausbeißt. Anstelle von Schokotropfen habe ich 1 Tafel Vollmilchschokolade kleingeschnitten. Werden auf jeden Fall wieder gemacht. Foto folgt.

11.03.2009 11:48
Antworten