Bewertung
(28) Ø4,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2008
gespeichert: 1.641 (8)*
gedruckt: 5.142 (27)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2004
7.523 Beiträge (ø1,37/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hähnchenschenkel, entbeinte
  Für die Marinade:
4 EL Sojasauce
4 EL Fischsauce
4 EL Honig
2 EL Palmzucker oder brauner Zucker
1 EL Korianderwurzel(n), sehr fein gehackte
1 EL Chiliflocken
1 EL Kurkuma (Gelbwurz), gemahlen
  Für den Dip:
 etwas Tamarindenpaste, 2 EL Wasser dazu, soll etwa so dick wie Tomatensaft sein
2 EL Fischsauce
2 EL Limettensaft
1 EL Chiliflocken
1/2 EL Reis, hellbraun geröstet und gemahlen
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Koriandergrün, gehackt
1 EL Frühlingszwiebel(n), gehackt
1 TL Palmzucker oder brauner Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren. Die Hühnerschenkel flach klopfen und in einen Gefrierbeutel geben. Einige Stunden oder über Nacht marinieren lassen.

Dann bei mittlerer Hitze auf dem heißen Grill braten, bis die Schenkel durch sind. Dabei regelmäßig wenden.

In der Zwischenzeit die Zutaten für den Dipp 'Nam Jim Gai Jang' verrühren und das Huhn damit servieren.

Tipp: Hähnchenschenkel ohne Knochen findet man im türkischen Laden.