Bewertung
(11) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.11.2008
gespeichert: 182 (0)*
gedruckt: 1.608 (6)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2008
1.842 Beiträge (ø0,54/Tag)

Zutaten

2 EL Olivenöl
Zwiebel(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), zerdrückt
2 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
2 TL, gehäuft Mehl
600 ml Gemüsebrühe
1 Tube/n Tomatenmark
1 Prise(n) Zucker
  Salz und Pfeffer
 evtl. Streuwürze, (Vegeta)
500 g Hackfleisch, vom Rind
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gewürfelte Zwiebel und den zerdrückten Knoblauch in Olivenöl goldgelb anbraten. Von der Kochstelle nehmen und das Paprikapulver einrühren. Das Mehl dazu geben und kurz vermengen.
Wieder auf die Platte stellen und mit der Gemüsebrühe unter Rühren auffüllen. Aufkochen lassen und das Tomatenmark einrühren. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und nach Belieben Vegeta abschmecken.

Das Rinderhack ohne Zugabe von Fett in der Pfanne krümelig braten. Zur Sauce geben, verrühren, noch ein wenig kochen und nochmal abschmecken.

Ich serviere dazu Vollkornspaghetti.