Spaghetti - Kürbis aus der Mikrowelle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 15.11.2008



Zutaten

für
1 Kürbis(se) (Spaghettikürbis)
etwas Butter
etwas Salz
etwas Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Einen Spaghetti-Kürbis halbieren und die Kerne entfernen. Den halben Spaghetti-Kürbis mit der Schnittseite nach unten auf einen mikrowellengeeigneten Teller legen. Außerdem ein paar Tropfen Wasser auf den Teller geben. Pro Pfund Kürbisgewicht ca. 5 Minuten bei etwa 800 Watt in der Mikrowelle erhitzen. Dann noch etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

Das Kürbisfleisch mit einer Gabel herauskratzen (der Kürbis ist gar, wenn dies ganz leicht geht - falls das Fleisch noch zu fest ist, lieber noch einmal in die Mikrowelle geben und nachgaren). Die Spaghettifäden entstehen dabei von alleine. Die Kürbis-Spaghetti mit ein paar Butterflocken, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Uns schmeckt Spaghetti-Kürbis am besten als Beilage zu gegrilltem Fleisch. Der Phantasie sind aber keine Grenzen gesetzt. Man kann die Kürbis-Spaghetti zum Beispiel auch wie Pasta mit verschiedenen Soßen genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jacquelinewilken

Bei mir das leider überhaupt nicht geklappt. Habe auch ca. 800 gr 4 x 5 Min bei 900 Watt ( kann nur 700 oder 900 Watt in den höheren Stufen wählen. ) Der Kürbis war innen immer noch steinhart und ließ sich demzufolge keinerlei lösen bzw. in Spaghetti verarbeiten. Welche Ursache kann das haben? Hab den Kürbis dann weggeworfen :-(. Für den Ofen war es zu spät und ich wollte eine energiesparende Option finden. Viele Grüße

25.11.2021 22:08
Antworten
Primitiva

Einfach + genial. Einfach genial! Danke!

05.12.2019 20:13
Antworten
Piri

Super einfach und sehr lecker. Mehr wie Butter, Salz und Pfeffer braucht so ein Spaghettikürbis wirklich nicht. Hatte meinen (800 gr) 15 Minuten in der Mikrowelle. Wirds jetzt öfter mal geben

30.10.2019 19:05
Antworten
Missvio

super lecker, und soooo schnell! klasse

15.09.2017 14:10
Antworten
Schweinerippche

Hallo, Spaghetti Kürbis (Makaronowa Warzawska) wird bis 800 Gramm schwer. Am besten Ganz im Kochtopf oder Backofen circa 20 Min garen. Zuvor mit einer Spitze Löcher hinein stoßen, damit er nicht platzt. Danach auseinander schneiden und mit der Gabel die Fasern herausholen. Wird auch als Zierkürbis verwendet.

20.08.2017 18:15
Antworten
hillo

Wir hatten heute unseren ersten Spaghettikürbis. Wir finden, Krautkürbis würde besser passen. Unser Lieblingskürbis ist das nicht, aber da wir es als Familie beim Essen die Abwechslung lieben, wird's in der Kürbiszeit auf jeden Fall auch in Zukunft wieder diese Sorte geben. Nun zur Bewertung, wir haben vier Punkte gegeben, weil wir finden, dass es bei der Bewertung hier weniger um das geschmackliche Erlebnis als eher um die Zubereitungsart geht. Und die funktioniert ganz prima und das sogar bei unsrer uralt Mikrowelle. Wir haben die Bezeichnung "Spaghetti" wörtlich genommen, so gab's dann am ersten Tag Kürbis mit Bolognese und am nächsten Tag kamen die Reste als Auflauf mit viel Käse in die Röhre. Und das hat uns dazu motiviert, die nächsten Spaghettikürbis-Versionen wieder als Auflauf zu kreieren. Gruß, Danke für diese sehr einfache Zubereitungsweise, das hätten wir so nicht ausprobiert. Hillo

11.09.2010 19:34
Antworten
famefan

Wo bekommt man denn Spaghetti Kürbis, bzw. kann man auch anderen nehmen? (Habe gerade einen Butternut hier) Klingt ja super einfach und trotzdem lecker :-)

06.09.2009 10:45
Antworten
Briseis_0110

Hallo, eigentlich findet man Spaghettikürbisse im gut sortierten Supermarkt um die Ecke, da habe ich jedenfalls gerade welche liegen sehen. Einen anderen wirst du wahrscheinlich schlecht nehmen können, weil ja gerade am Spaghettikürbis das Besondere ist, dass er so spaghettiähnliche Fasern hat. Lasse mich allerdings gerne eines Besseren belehren, bin nicht unbedingt der Kürbisexperte ;). Solltest du einen anderen nehmen, hättest du jedenfalls nicht den "Spaghettieffekt". Liebe Grüße!

06.10.2009 12:01
Antworten
appelschnut

Hallo, alles richtig was Briseis_0110 schreibt. Aber: Grundsätzlich kann man jeden Kürbis so zubereiten. Andere Sorten sollte man aber mit dem Löffel auskratzen und hat dann Mus, was aber auch lecker ist. Hier reichen auch Butter, Salz und Pfeffer zum abschmecken. Man kann aber auch noch ein paar geröstete Zwiebeln dazugeben. Übrigens: Der Spaghetti-Kürbis ist nur so schön fädig, wenn er richtig reif ist. Mir wurde mal gesagt, er ist gelb, wenn er reif ist, aber ich hab in Deutschland bisher nur grüne gesehen. Vielleicht weiß dazu ja noch ein anderer User mehr. Liebe Grüße und viel Spaß beim Kürbis ruckzuck in der Mikrowelle kochen appelschnut

23.10.2009 14:46
Antworten
georgi82

Also mein Spagettikürbis hab ich von nem Hofladen, er ist grün und länglich. Aber er hat auch diese spagettiähnlichen Fasern, evtl sind die bei reiferen Kürbissen ausgeprägter. Ich fand es sehr hilfreich zu wissen wie lang er in der Mikrowelle braucht. Hab ihn mit Salz, Muskat und Creme Fraiche "gewürzt". Sehr lecker!

07.09.2010 21:49
Antworten