Bewertung
(19) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.11.2008
gespeichert: 860 (12)*
gedruckt: 7.517 (199)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln
  Wasser
3 TL Salz
3 Schuss Essig (Branntweinessig)
1/2  Paprikaschote(n), rot
1/2  Paprikaschote(n), grün
1/2  Paprikaschote(n), gelb
100 g Salami
180 g Gewürzgurke(n) (ca. 6 - 8 Stück)
Frühlingszwiebel(n), das Grün davon
 evtl. Cocktailtomaten, geviertelt
 evtl. Käse, klein gewürfelt (z.B. Edamer)
  Für das Dressing:
250 g Mayonnaise
 n. B. Gurkenflüssigkeit
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Nudelwasser gut salzen und mit Essig säuern (ggf. kosten). Die Nudeln darin bissfest kochen. Durch das Essigwasser schmecken die Nudeln im Nudelsalat besser.

In der Zwischenzeit Gemüse (Paprika, Gewürzgurken, Frühlingszwiebeln) und Salami in kleine Würfel schneiden. In eine große Schüssel geben, wo noch die Nudeln drin Platz haben.

Aus Mayonnaise und Gurkenflüssigkeit ein cremiges, aber dennoch flüssiges Dressing rühren. Mit Pfeffer und ggf. mit Salz würzen.

Die Nudeln abgießen, abschrecken und etwas auskühlen lassen (dabei gelegentlich umrühren, damit sie nicht aneinander kleben). Abgekühlte Nudeln in die Schüssel zum Gemüse geben und alles miteinander verrühren. Das Dressing hinzugeben und unterrühren.

Den Salat im Kühlschrank gut durchziehen lassen (mind. ein paar Stunden oder über Nacht). Vor dem Servieren umrühren und bei Bedarf noch einmal Dressing dazugeben (über Nacht wird das Dressing sehr von den Nudeln aufgenommen, sodass der Salat evtl. zu trocken ist).

Tipp: Der Salat kann mit Cocktailtomaten und Käsewürfeln ergänzt werden.