Roter Mohn


Rezept speichern  Speichern

Mohnblütenlikör

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.11.2008



Zutaten

für
40 g Blüten, (Mohnblüten)
130 ml Wodka, 37,5%ig
30 ml Weingeist, 95%ig
130 ml Wasser
180 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Mohnblüten vorsichtig abbrausen, danach mit Küchenpapier trocken tupfen, anschließend in ein lichtundurchlässiges Gefäß füllen, mit dem Wodka begießen, gut verschließen und 2-3 Wochen dunkel stellen. Ab und zu schütteln.

Aus Wasser und Zucker einen Läuterzucker herstellen, indem beides im Topf bei geringer Temperatur langsam unter Rühren erhitzt wird, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Den Ansatz filtrieren, den abgekühlten Läuterzucker sowie den reinen Alkohol zufügen, durchschütteln und abschmecken.

Kann bei Bedarf noch nachgesüßt werden.

Hinweis: Der Geruch des fertigen Likörs ist etwas muffig, tut dem Geschmack aber keinen Abbruch.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nostra06

Hallo bushcook, Grundsätzlich könnte ich mir eine Aromatisierung mit einem Hauch Vanille schon vorstellen, dürfte nur den Geschmack des Mohn's nicht überlagern. Es wird wohl eine Frage der Dosis sein, was bei der geringen Menge des angesetzten Likörs gar nicht so einfach ist. LG, nostra

02.12.2009 12:22
Antworten
bushcook

Hallo Nostra, ich konnte am WE einen Mohnblütenlikör kosten. Leider habe ich das Rezept nicht. Er hatte auch so eine schöne rote Farbe, wie Deiner. Das Mohnaroma habe ich gut herausgeschmeckt, mir aber auch eingebildet etwas Vanille zu schmecken. Könntest Du Dir vorstellen, ob Vanille in diesem Likör zur Abrundung des Geschmacks Sinn machen würde? Auf jeden Fall werde ich versuchen nächtes Jahr auch mal einen Mohnblütenlikör zu produzieren. Danke schon mal für das Rezept. lg bushcook

01.12.2009 18:51
Antworten
nostra06

Viel Erfolg beim Sammeln, ich habe übrigens den gefüllten Mohn aus dem Garten verwendet. LG, Nostra

16.11.2008 17:02
Antworten
gewitter-zicke

vielen dank für die schnelle antwort. dann werd ich im Frühling mal Mohnblüten sammeln gehen. LG Anke

16.11.2008 15:08
Antworten
nostra06

Hallo Anke, meiner Meinung nach schmeckt man das schnell vergängliche des Mohns, der Geschmack erinnert auch gleich an Mohn. Ich selbst bin ganz begeistert davon. Liebe Grüße, Nostra

16.11.2008 14:38
Antworten
gewitter-zicke

Hallo, wie in etwa muss ich mir denn den Geschmack vorstellen? LG Anke

16.11.2008 12:53
Antworten