Getränk
Likör
Low Carb
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer - Minze - Likör

Durchschnittliche Bewertung: 3.85
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.11.2008 2923 kcal



Zutaten

für
300 g Himbeeren, frische
6 Zweig/e Pfefferminze
125 g Kandiszucker, brauner oder brauner Rohrzucker
1 Liter Wodka

Nährwerte pro Portion

kcal
2923
Eiweiß
4,36 g
Fett
0,98 g
Kohlenhydr.
139,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Himbeeren, Minze und Zucker in ein verschließbares Glas füllen und mit dem Wodka übergießen. Diesen Ansatz für 4 Wochen an ein sonniges Fenster stellen und danach filtrieren und in Flaschen füllen.

Mindestens 3 Wochen nachreifen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CookingKaeddy

Hallo, würde gerne diesen Likör machen. Wie lange ist der denn nach dem abseihen haltbar? LG :)

13.04.2017 16:52
Antworten
cookie_wife

Hallöchen :-) oh ja der Himbeerlikör hat "Wums". Haben Ihn daher eher als Himbeerschnaps betitelt :) Aber nicht im negativen Sinne, fand ihn trotzdem gut. Werde den Ansatz das nächste mal länger stehen lassen, dann ist es vielleicht nicht mehr ganz so heftig :) Liebe Grüße Cookie

03.03.2016 20:21
Antworten
Silkilein72

Hallo ich habe das Rezept auch gemacht mit TK Himbeeren,hat prima geklappt und ist sehr lecker! Bissl Zucker mußte ich nachlegen aber einfach und gut.Bild folgt LG Silke

04.12.2014 16:31
Antworten
tequilahexe

Hallo! Mein Likör ist ziemlich heftig geworden. Ich hätte mir mehr süße gewünscht. Hab gleichzeitig auch einen Himbeer-Vanille Likör angesetzt - da ist es leider das gleiche... Kann man da im Nachhinein noch was ändern? Vielen Dank für den ein oder anderen Tipp!

01.09.2013 12:26
Antworten
hackschnitzel_12

Hallo Heinz, gerade eben haben wir Deinen Himbeer - Minze Likör filtriert, umgefüllt, probiert und für SEHR GUT befunden. Danke für das "süffige" Rezept. Gruss Hack

29.09.2012 15:55
Antworten
LoisLane-Kent

Vielen Dank für die schnelle Antwort, dann kann ich ja loslegen :-) LG, Lois

17.08.2010 19:18
Antworten
LoisLane-Kent

Müssen es frische Himbeeren sein oder kann ich auch TK Himbeeren nehmen? LG, Lois

17.08.2010 15:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

da gehen sicher auch tiefgefrorene. Ich habe aus meiner tiefgefrorenen Himbeerernte vom letzten Jahr auch im Frühjahr noch Likör angesetzt. LG Heinz

17.08.2010 18:37
Antworten
elitsa1973

Hallo! Er war wirklich sehr lecker! Habe nur die Helfte gemacht und auch weniger Mize genommen. Da ich keinen Wodka hatte, habe ich Korn genommen und es wurde mir etwas zu stark. Ich würde aber gern das Ganze noch mal mit Wodka probieren. Vielleicht schmeckt's dann noch besser... :-) LG

21.04.2010 15:22
Antworten
CookingJulie

Hi Heinz, total lecker! Habe nur 2 Zweige Minze genommen, denn ich bin eher eine "Süße" ;-) und finde den Likör perfekt so! LG Julie

09.10.2009 11:28
Antworten