Vegetarisch
Frucht
Früchte
Gemüse
Herbst
Salat
Schnell
Snack
Winter
einfach
fettarm
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Bete - Apfel - Salat

mit roher Rote Bete, knackig!

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
bei 219 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.11.2008



Zutaten

für
1 Rote Bete, (roh!)
1 Apfel
1 TL saure Sahne
Salz und Pfeffer
Essig, (Obstessig)
Öl
evtl. Meerrettich

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Rote Bete schälen und in ganz kleine Würfel schneiden (am besten mit Gummihandschuhen). Den Apfel (ich schäle ihn nicht) entkernen und ebenfalls ganz klein würfeln. Alles mischen, mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl würzen und anschließend noch etwas saure Sahne untermischen.

Ein wenig Meerrettich kann man auch dazu geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EagleMaus

Sehr leckerer Salat. Eigentlich bin ich nicht so der Rote Beete Fan, aber so als Salat echt top :)

11.10.2019 16:44
Antworten
ankleima

Ein sehr leckerer Salat mit frischer Rote Beete von der Nachbarin. Habe zum Dressing noch etwas Zucker (Süsstoff) gegeben und Feta light als Topping obendrauf. LG ankleima

30.09.2019 10:23
Antworten
Paraphilie

Soooo ein leckeres Rezept! Habe es heute schon zum zweiten Mal gemacht. Wir lieben es. Auf dem Rohkostsalat gibt es noch geröstete Sonnenblumenkerne. Schmeckt genial. Danke!

25.09.2019 18:17
Antworten
schaech001

Hallo, heute bekam ich frische Rote Bete von den Nachbarn und gleich wurde Dein Salatrezept ausprobiert. Statt würfeln habe ich den Spiralschneider genommen, was mir optisch sehr gut gefällt. Da nur Essig und Öl ohne Mengenangabe aufgeführt sind, habe ich mein eigenes Dressing genommen, zusätzlich Schmand und Meerrettich, der meiner Meinung nach einfach dazu gehört. Liebe Grüße Christine

23.09.2019 14:47
Antworten
hallebiker

Super lecker! Hab die Sahne weg gelassen, und ein paar Krümel Zucker unter gerührt. Den mach ich wieder!

15.09.2019 13:06
Antworten
gotreg

Hallo, ich habe dein Rezept ausprobiert, trotz aller Bedenken (auch wegen der rohen rote Bete) und muß sagen, es war super lecker. Frisch, knackig - einfach perfekt für diese heißen Tage. Ich habe ebenfalls noch etwas Meerrettich dazugetan - hat echt den letzten Pfiff gegeben. Werde ich öfters machen. Gruß Regina

17.07.2010 08:26
Antworten
kaya1307

Sehr lecker ist dieser Salat. Und mit dem Meerechtich passt wunderbar dazu. LG Kaya

28.05.2010 20:18
Antworten
cucinadaanne

Hallo Teetrinker, super leckeres Rezept! Habe eine rote Bete geschenkt bekommen u. gleich das Rezept von Dir ausprobiert, wirklich sehr lecker. LG cucinadaanne

09.09.2009 09:29
Antworten
lilly2-4

hallo! schmeckt wirklich gut! ist so ziemlich das einzige rezept mit frischer roter bete das der familie schmeckt! lg lilly2-4

17.08.2009 13:49
Antworten
Teetrinker

Hallo freut mich zu lesen! Auch hier schmeckt es den meisten Skeptikern :D lg Teetrinker

17.08.2009 20:59
Antworten