Beilage
Deutschland
Einlagen
Europa
gekocht
Klöße
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geigenklößchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 13.11.2008



Zutaten

für
2 m.-große Ei(er)
2 EL Mehl
2 EL Paniermehl
50 g Butter, zimmerwarme
Salz und Pfeffer
Muskat
Thymian
Fleischbrühe oder Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
In einer Schüssel die Butter schaumig rühren, Eier, Mehl und Paniermehl dazu geben und alles glatt rühren. Den Teig mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Thymian würzen, dann eine halbe Stunde ruhen lassen.

Fleischbrühe oder gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

Einen Teelöffel mit Teig füllen, am Schüsselrand abstreifen, mit einem zweiten Teelöffel aus dem ersten ausheben, so dass das Klößchen eine dreikantige längliche Form bekommt. In die leicht siedende Flüssigkeit geben und darin gar ziehen lassen. Die Geigenklößchen sind gar, wenn sie oben schwimmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.