Deftige Kohlrabi -Kartoffel - Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (66 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.11.2008 1038 kcal



Zutaten

für
2 Kohlrabi
1 kg Kartoffel(n)
1 Stange/n Porree
100 g Speck (Bauchspeck), geräuchert
1 Zwiebel(n)
400 g Hackfleisch, halb und halb
1 ½ Liter Brühe, kräftige
200 ml Sahne
200 g Schmelzkäse, Sahne
3 EL Mehl
2 EL Butter, oder Margarine
Salz und Pfeffer
Muskat
n. B. Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
1038
Eiweiß
39,35 g
Fett
75,53 g
Kohlenhydr.
50,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kohlrabi und Kartoffeln schälen, in gleichgroße Würfel schneiden. Porree putzen, in Streifen schneiden. In der Brühe ca.10 Min. bissfest garen, in ein Sieb schütten, Brühe auffangen.

Speck und Zwiebel fein würfeln, im Fett leicht anbraten. Das Hack dazu geben, ebenfalls (nicht zu dunkel) anbraten. Das Mehl darüber stäuben, verrühren und unter kräftigem Rühren mit der Brühe ablöschen. Die Sahne dazu geben und 2 Minuten köcheln lassen. Den Käse darin auflösen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
Das Gemüse dazu geben und nach Belieben mit Petersilie bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ximo

Eine sehr leckere Suppe. Für uns allerdings ohne Speck. Mögen wir nicht. Ximo

10.07.2021 12:35
Antworten
Mimmomausi

Danke telediddi hab's so gemacht mit Möhren und Sellerie sehr lecker

27.01.2021 14:34
Antworten
Mimmomausi

Hallo was verstehe ich unter einer kräftigen Brühe danke im vorraus

25.01.2021 16:37
Antworten
telediddi

Ich denke das ist Geschmackssache, ich habe zwei Teelöffel Gemüsebrühe zur Suppe hinzugefügt, hat vollkommen gereicht, für uns. Das Gemüse, hatte auch noch Knollensellerie und zwei Möhren mit reingeschnippelt, ergibt auch schon einen guten Geschmack

25.01.2021 18:09
Antworten
telediddi

Boah, was ein Süppchen, da ich heute "keine Bock auf Hackfleisch" habe, musste ein Endstück Eifler Schinken dran glauben. Dieses mit den Zwiebeln in ausgelassenem Speck angebraten, der Rest wie gehabt. Was soll ich sagen, ein Geschmackserlebnis.

25.01.2021 13:16
Antworten
rabarbara

Hallo.... Es freut mich,dass es euch geschmeckt hat...war selbst positiv überrascht *g* Eigentlich sollte es eine Lauch-Käse-Suppe werden...hatte soweit alles im Haus- bis auf den Porree. Den wollte mir meine Nachbarin mitbringen und hatte wohl was falsch verstanden- statt des Bundes hatte sie mir nur 1 Stange mitgebracht...und die Kohlrabi lagen noch so rum.... Diese waren recht groß....hätte ich wohl besser reingeschrieben. Also bei kleinen Kohlrabi min. 3-4 nehmen..ca. die Volumenmenge der Kartoffeln. Liebe Grüße rabarbara

03.12.2008 06:10
Antworten
OrangeKatze

Hallo Rabarbara, heute hatte ich Deine Suppe. Ich suchte was für meinen Kohlrabi aus dem Gemüseabo. Habe noch zusätzlich 2 restliche Möhren reingeschnippelt, ansonsten nach Rezept, allerdings nur ca. 1 Liter Gemüsebrühe, erschien mir sonst zu viel und wäre mir zu dünn geworden. Habe statt Sahne einen Becher Creme fraiche untergerührt und halt den Schmelzkäse. Unser Metzger verkauft schon klein geschnittenen Speck, das erspart viel Arbeit, den habe ich dankbar benutzt. Ach, und ich habe nur 200 gr Hack genommen, mehr war nicht mehr da. Suppe war sehr sehr lecker, ein tolles Herbst/Winter-Süppchen, ausgesprochen cremig aber trotzdem deftig. Danke fürs Rezept OrangeKatze

02.12.2008 20:36
Antworten
bn1806

Hallo, ich variiere meine GEmüsesuppen auch gern mal, z.Bsp. mit Karotten. Schmeckt immer wieder gut! Super Wintergericht! Vo uns gibt`s 4****, und eine Empfehlung zum Nachkochen! Liebe Grüße aus Linz, Birgit

30.11.2008 20:05
Antworten
Korsar

Mir hat diese Suppe sehr gut geschmeckt. Durch das Gemüse hat sie doch noch mehr als die klassische Lauchsuppe mit Schmelzkäse. Wirklich zu empfehlen, echt lecker. Gruß, Der Korsar

29.11.2008 22:45
Antworten
linda1972

Abgespeichert! Hört sich ja lecker an... Bewertet wird aber erst, wenn ich die Suppe ausgelöffelt habe... Vielleicht schon dieses Wochenende??

28.11.2008 11:58
Antworten