Bewertung
(5) Ø2,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.11.2008
gespeichert: 172 (0)*
gedruckt: 878 (8)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-große Paprikaschote(n), gelbe (oder anderes gelbes Gemüse)
1 m.-große Zucchini (oder anderes grünes Gemüse)
1 m.-große Paprikaschote(n), rote (oder anderes rotes Gemüse)
Ei(er)
1 Pck. Wurst - Scheiben (nach Wahl) oder Lachsscheiben
500 g Milchreis (oder anderer klebriger Reis)
  Essig (z.B. Weißweinessig)
  Sojasauce
  Öl (Sesamöl)
  Salz
1 Pck. Algen - Blätter für Sushi-maki

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Packungsanweisung kochen.

Derweil das Gemüse waschen, putzen und in lange 1-2 cm breite Streifen schneiden. Anschließend nach und nach so lange in einer Pfanne anbraten, bis es ein bisschen weich ist, aber immer noch Biss hat. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Farben getrennt auf Tellern verteilen.

Die Eier verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und dünne Omeletts davon braten. Auf einen Teller schichten. Nun die Omeletts und die Wurst- und/oder Lachsscheiben ebenfalls in lange und ca. 1-2 cm breite Streifen schneiden.

Den gekochten Reis mit Weißweinessig, Sojasauce und Sesamöl würzen.

Ca. 1/3 eines Algenblattes mit einer ca. 2 cm dicken Reisschicht bedecken. In die Mitte des Reisstreifens gelbe, rote und grüne Gemüse- und Wurst-/Lachsstreifen längs legen und ein bisschen dabei eindrücken. Von der Reisseite das Ganze in Wurstform einrollen, auf einen Teller legen und ein bisschen ausdampfen lassen.

Wenn das Algenpapier am Reis klebt, die Algenwurst in ca. 3-4 cm dicke Scheiben schneiden. Dann hübsch auf einen Teller herrichten und servieren.

Tipp: Ist auch ideal zum Picknick.