Weihnachtszauber


Rezept speichern  Speichern

schneller Limes mit weihnachtlichem Apfelgeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (103 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 11.11.2008 3996 kcal



Zutaten

für
750 ml Apfelmus
250 g Zucker
500 ml Apfelsaft
750 ml Wodka
1 TL Zimt
150 ml Rum (nur nach Belieben, muss nicht sein!)

Nährwerte pro Portion

kcal
3996
Eiweiß
2,30 g
Fett
1,16 g
Kohlenhydr.
462,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Einfach alle Zutaten in einem großen Topf kurz erwärmen bis sich der Zucker auflöst, jedoch nicht kochen lassen. Den Limes mit Zucker abschmecken und in Flaschen abfüllen.

Die angegebenen Mengen ergeben ca. 2,3 Liter fertigen Limes der sich im Kühlschrank gut 2 Monate hält.

Der Limes kommt immer gut als Geschenk an!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frau_winzig

Ich fand den Likör sehr lecker! Durfte die ganze Flasche alleine austrinken, weil ,außer mir, den keiner mochte!

09.01.2021 20:52
Antworten
Nanew

Hallo zusammen, weiß jemand, ob man statt Wodka auch Doppelkorn nehmen kann? Danke schonmal 😀

20.12.2020 13:07
Antworten
urmelia

Eigentlich kann man grundsätzlich alle klaren Branntweine ohne Eigengeschmack verwenden, also normalerweise Wodka oder Korn, es geht aber z.B. auch Whisky, brauner Rum, was beides eigenen Geschmack reinbringt, Cognac oder ähnliches. Ich verwende meistens weißen Rum.

23.12.2020 14:47
Antworten
absentminded

Sehr sehr lecker. Für die weihnachtliche Optik habe ich noch etwas (essbares) Glitzerpulver untergemischt. Das Rezept kann ich mir auch sehr gut mit Amaretto anstatt Rum vorstellen. Werde ich das nächste Mal ausprobieren.

21.01.2020 11:35
Antworten
mojan

@veggie74 du musst es mindestens einen Tag ziehen lassen. Dann sollte er deutlich besser schmecken. Ich mag ihn frisch auch nie und liebe ihn wenn er gezogen ist.

12.12.2019 18:14
Antworten
muffles

Hallo Birgit1980, ist es wirklich notwendig, das Ganze zu erhitzen? LG muffles

02.12.2009 20:43
Antworten
Sonisoh

Oh Shit, ich wollte eigentlich nur mal probieren! Hicks! ;-) Nein, Spaß beiseite: Der Likör war das erste, was ich je in meiner Küche zum Verschenken selber hergestellt habe, und er ist der Hammer!!! 5 Sterne von mir!!!

29.11.2009 16:46
Antworten
schorlchen

ich kann nur sagen,ein wunderbarer geschmack und ein tolles weihnachtspräsent aus eigener herstellung.danke für dein rezept. l.g. schorlchen

31.10.2009 17:19
Antworten
Rocky73

Hallo Birgit! Dieser Weihnachtszauber ist ganz nach meinem Geschmack. :) SEHR LECKER! Ich habe ihn ohne Rum gemacht. Liebe Grüße von Rocky73

14.10.2009 17:13
Antworten
ichmonikoch

Na das ging ja mal fix! Und sooo lecker. Danke für's Rezept. Ich habe etwas mehr Zimt, einen Spritzer Zitrone und eine Prise Muskatnuss dazugegeben. Schadet sicher auch nix.

23.12.2008 15:57
Antworten