Überbackene Lauchstangen


Rezept speichern  Speichern

Deftiges Herbstgericht, reich an Kalzium

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (80 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 11.11.2008 400 kcal



Zutaten

für
3 dicke Lauchstange(n)
6 Scheibe/n Kochschinken
6 Scheibe/n Emmentaler
6 EL Senf, scharfer
¾ Liter Gemüsebrühe
1 Schuss Weißwein
100 ml Schmand oder süße Sahne
evtl. Butter und Mehl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
400
Eiweiß
25,58 g
Fett
29,35 g
Kohlenhydr.
7,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Lauch putzen, den Schopf entfernen und jede Stange in 12 - 15 cm lange Stücke schneiden. Diese Stücke in der Brühe mit dem Schuss Wein nicht zu weich garen.

Währenddessen den Käse auf einem Brett ausbreiten und mit dem Senf bestreichen. Die Lauchstücke aus der Brühe nehmen, zuerst mit einer Scheibe Kochschinken, dann mit dem bestrichenen Käse umwickeln und in eine gebutterte Auflaufform legen.

Nun entweder etwas Brühe mit Sahne oder Schmand angießen oder aus einem Teil der Brühe, etwas Butter und Mehl eine Soße kochen und um die Rollen herum gießen (nicht darauf!)

Dann im 200 °C heißen Ofen überbacken, bis der Käse braun wird oder zerläuft.

Man kann das Gericht auch vegetarisch ohne Kochschinken zubereiten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gessi-Moritz

Sehr, sehr lecker! Ich war erst skeptisch, aber da ich ein Rezept ohne Kohlenhydrate gesucht habe, habe ich gedacht, einfach mal ausprobieren. Und ich bin sooo froh, dass ich mutig war! Es war sooo lecker. Die Soße ist nicht notwendig.

28.11.2021 19:13
Antworten
Luca1106

Haben dein Rezept nachgekocht! Super lecker. Dachten erst,das zwei Stangen Lauch zu wenig sind für zwei Personen aber sie haben dicke gereicht. Danke für das Rezept

28.11.2021 06:58
Antworten
Ostfriesin1

Moin, habe heute 1/2 Rezept für mich "probegekocht" und bin vollauf begeistert. Werde ich garantiert demnächst mal für die Familie in entsprechender Menge ( 5 Personen) zubereiten! Wirklich ganz, ganz toll!!! DANKE !!

26.11.2021 23:45
Antworten
heyla

Ich liebe dieses Rezept auch sehr! @Magnolie: wenn Du Lauchzwiebeln dazu machst, wickelst Du die einzeln, zu mehreren oder gar nicht ein?

25.11.2021 19:23
Antworten
Magnolie12345

Ein wirklich reizvolles Alltagsrezept. Ich habe es schon oft zubereitet. Und variiere auch gern. Manchmal noch etwas Schinkenwürfel in die Sauce, oder auch wenig Schmelzkäse. Immer aber Muskat. Manchmal Gorgonzola statt Schnittkäse, Bockshornkleekäse ist auch fantastisch dazu. Und manchmal ersetze ich die Hälfte des Lauch durch Lauchzwiebeln. Göttlich. Manchmal auch komplett vegetarisch, dann wird die Käseschicht verdoppelt bis verdreifacht.

25.11.2021 08:36
Antworten
JetztReichtsAber

Super Rezept. Gibts ab jetzt öfters bei uns. LG Sonja

10.02.2011 17:00
Antworten
Lisa-Simpson

Wirklich köstlich, und ganz leicht zu machen. Für die "Lauchhasser-Fraktion" habe ich einfach ein paar Wiener Würstchen in Käse und Schinken gehüllt und neben die Lauchstange gelegt. Alle haben es gemocht, wird es bestimmt bald wieder geben. Liebe Grüße Lisa-Simpson

21.10.2010 22:54
Antworten
Loredana37

Ist Lisa Simpson nicht mehr Vegetarier? ..hihi ;)

13.12.2016 09:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, heute habe ich deine Lauchstangen gemacht. Die waren sowas von köstlich !!!! Das beste Lauchgericht, das ich je gegessen habe. Vielen Dank! Liebe Grüße juliaklara

21.10.2010 19:21
Antworten
B-B-Q

hi guys gab's heute Abend und hat allen sehr gut geschmeckt! habe ca 3 dl Brühe mit einem grossenzügigem :-) Schuss Weisswein auf ca ein Drittel reduziert und nachher mit 2 dl Schmand ca ein halbe Stunde köcheln lassen, mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt. c u Mike

19.09.2010 18:27
Antworten