Zitrus - Honig - Vinaigrette


Rezept speichern  Speichern

zu Blattsalat und Paprika besonders lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 11.11.2008 114 kcal



Zutaten

für
5 EL Orangensaft
1 EL Zitronensaft, oder die Marinade von marokkansich eingelegten Zitronen)
1 EL Essig (Weißweinessig)
1 TL Honig
1 EL Senf, körniger oder Honigsenf
6 EL Olivenöl
1 EL Kräuter, gehackt ( Rosmarin und Thymian)
etwas Pfeffer, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
114
Eiweiß
0,64 g
Fett
10,85 g
Kohlenhydr.
3,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten mischen, einige Zeit ziehen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Emmaschneck

Sehr lecker! Gerade zu einem gemischten Salat mit Räucherlachs gegessen.😋

02.03.2021 17:56
Antworten
Juulee

Eine sehr geschmackvolle und feine Vinaigrette. LG Jule

10.02.2020 17:58
Antworten
patty89

Hallo diese ZItrus-Honig-Vinaigrette war wirklich sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

13.04.2018 19:21
Antworten
gatorgirl

Habe diese Vinegrette gerade mit Kale-Ziegenkäse-Cranberry-Salat gemacht. Ein Traum. Vielen Dank. Die wird es jetzt öfter geben.

10.06.2017 01:22
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,gerade jetzt in der Winterzeit super mit frisch gepressten Orangen.... LG

08.12.2015 08:54
Antworten
domfee

Genau das richtige Rezept zum Ende der Orangenzeit - die letzten habe ich heute ausgepresst und das Dressing zum grünen Salat gegessen. Auch zum Fenchel-Orangen-Salat für die Mittagspause morgen paßt es super, den habe ich beim Einpacken schonmal probiert :) Morgen abend wird dann der Rest (habe die doppelte Menge gemacht) mit Rohkost von grünem Spargel probiert. Für den Winter kann ich mir das Dressing auch gut zu Feldsalat vorstellen oder auch zu rotem Eichblatt o.ä.

14.05.2009 20:30
Antworten
sonnenschweif

Hallo Risei, kannst Du mir bitte erklären, was marokkanisch eingelegte Zitronen sind!? Danke:-)

29.11.2008 19:00
Antworten
risei

Ja gerne. Man schichtet Zitronenschnitze (von 4 Biozitronen) mit Meersalz (200g), gibt ca. 200ml Zitronensaft drüber, bedeckt das Ganze mit Olivenöl und lässt es mindestens 1 Woche stehen. Ist monatelang haltbar. Die Zitronenschale wird ganz weich und man kann wunderbar Salate und Sossen damit würzen. Oder eben den ausgetretenen Saft verwenden. s.o. LG Risei

29.11.2008 19:56
Antworten
sonnenschweif

Und die Zitronenstücke werden als Salatzutat vorher zerhackt oder gleich mit der Marinade püriert? Oder doch besser größere Zitronenstücke? Du weißt ja, es gibt keine dummen Fragen;-)

29.11.2008 21:12
Antworten
risei

Ne, gibt es nicht.......;-) Also, für die Vinaigrette oben nimmt man nur den Saft, der sich da bildet. Sonst bleibt das völlig dir überlassen. Ausprobieren!:-) LG Risei

29.11.2008 22:40
Antworten