Käsekuchen ohne Boden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.04.2003



Zutaten

für
1 kg Quark
1 Pck. Puddingpulver, Vanille (mit etwas Milch anrühren)
4 Ei(er)
250 g Zucker
2 EL Grieß
1 Pck. Backpulver
1 Flasche Rumaroma (nicht unbedingt erforderlich)
250 g Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und 4 Eigelb schaumig rühren, mit Quark, Backpulver, Grieß, angerührtem Puddingpulver und Rumaroma mischen. Das Eiweiß der 4 Eier zu Schnee schlagen und unter die Masse heben.
In eine gefettete und mit Paniermehl bestäubten Springform füllen und bei ca. 175 Grad 1 Stunde backen. Den Ofen während des Backens NICHT öffnen da der Kuchen sonst in sich zusammen fällt!!! Den Kuchen im Ofen erkalten lassen, am besten über Nacht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anja/Hemed

Das ist vielleicht eher eine seltsame rangehensweise aber ich lasse ihn extra einsacken indem ich häufiger den Ofen aufmache. Sobald er kalt ist mache ich in die soenstandene, Mulde sag ich mal. 2 Tüten Dr. Oetker Pudding rein. Dann Streusel (Mehl, Butter, Zucker Grundrezept) drüber und nochmal in den Backofen bis die Streusel braun sind 😂😂😂👍 ich liebe ihn

14.05.2021 13:19
Antworten
BattiMari

2/3 vom Zucker ist entbehrlich. Wirklich 😉

13.04.2020 14:56
Antworten
einer1903

Ja habe auch weniger rein getan

03.12.2020 20:38
Antworten
Lissy-Settergren

Dieser Kuchen darf bei keiner unserer Geburtstagsfeiern fehlen! Wir essen ihn warm direkt aus dem Ofen mit selbstgemachtem Waldfruchtsorbet (pürierte TK Früchte)

08.02.2020 13:41
Antworten
0102melodie

Hier bin ich nochmals, habe noch schnell ein Bild vom letzten Stück Kuchen 🥧 gemacht. Leider ist mir der Kuchen wieder zusammen gefallen was sehr schade war aber geschmeckt hat er mir sehr gut deshalb 4**** von mir. Mach ich bestimmt mal wieder LG

31.08.2019 17:44
Antworten
Internethexe

Hallo, von mir 5 Sterne für dieses tolle und gelingsichere Rezept! Ich habe noch klein geschnittene Dosenpfirsiche dazu gegeben, hat allen sehr gut geschmeckt und ist vor allem sehr schnell gemacht! Jetzt nach den Feiertagen das Richtige, weil es nicht so üppig ist. Nur das mit dem Über-Nacht-Stehen-Lassen hat nicht so funktioniert, ich brauchte den Kuchen nämlich heute nachmittag für eine Kaffeejause, wo ich ihn hin mitgenommen habe und wir haben ihn noch lauwarm mit einem Klecks Schlagobers verdrückt. Phänomenal! lg aus Wien Julia

06.01.2012 21:34
Antworten
maeckeb

tolles rezept. wird es öfter geben. ohne lästiges randdrücken, den dann meistens doch keiner mag. toll!!!!!!!! evelyn

27.04.2010 11:47
Antworten
SHanai

Mh... sehr lecker. Schade dass er so flach ist, aber schmecken tut er trotzdem 1a ;-) bild folgt

17.02.2010 20:34
Antworten
morgana3

hallo Der Kuchen ist sehr lecker und auf dem Bazar war er als erstes ausverkauft 1 stück habe ich abbekommen klasse schnelles Rezept Danke bild kommt noch lg morgana3

30.11.2007 19:44
Antworten
flinkeMaus

Das liest sich aber lecker. Das Rezept werde ich am Wochenende mal ausprobieren.

02.06.2005 22:32
Antworten