Speck - Kartoffelpüree


Rezept speichern  Speichern

Kartoffelbrei

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.11.2008 475 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n), mehlig kochende
etwas Salz
Pfeffer, weißer
Muskat
1 Bund Petersilie
175 g Speck, durchwachsener
1 Zwiebel(n)
25 g Butter
250 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
475
Eiweiß
9,53 g
Fett
35,91 g
Kohlenhydr.
28,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln waschen, schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 - 25 Minuten garen.

Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit dann die Petersilie waschen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Die Zwiebel schälen und zusammen mit dem Speck fein würfeln, beides in der zerlassenen Butter knusprig anbraten. Dann die Petersilie dazugeben. Warm halten.

Die Kartoffeln abgießen und auf der noch heißen Herdplatte 2 Minuten ausdampfen lassen. Die Milch mit geriebenem Muskat, Salz und Pfeffer aufkochen und vom Herd ziehen. Die Kartoffeln durch eine Presse geben, die Milch unterrühren und die Speckmischung unterheben. Heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, heute gab es deinen Kartoffelpüree und dazu Stangenbohnen ... mmh ... das war ein feines, leckeres Mittagessen. Danke für das tolle Rezept!! Liebe Grüße Mooreule

03.04.2020 14:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich mich nur bedanken für den Genuss. Hat uns sehr geschmeckt mache ich wieder. LG Omaskröte

29.01.2020 10:52
Antworten
Anaid55

Hallo always, sehr leckeres Kartoffelpüree, die Zwiebelchen und der Speck machen es so richtig schmackhaft. LG Diana

23.12.2018 15:38
Antworten
garten-gerd

Hallo, always ! Einfach nur lecker, dein Speck - Kartoffelpüree ! Hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Liebe Grüße, Gerd

18.01.2018 21:12
Antworten
Juulee

Ein tolles, herzhaftes Püree!

07.12.2017 14:43
Antworten
eflip

Stimmt, supertolle Alternative, da schmeckt Kartoffelpürree doch gleich peppiger. Allen hat es absolut gut geschmeckt, wird auf jeden Fall noch oft widerholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

22.02.2011 15:42
Antworten
pasiflora

Superleckere Alternative zum normalen Puerree, wobei ich dieses dem anderen echt vorziehe! LG aus Peru Pasi

08.06.2010 04:16
Antworten
pedice

So mache ich mein Kartoffelpü auch oft, dann auch gern mit gerösteten Zwiebeln dazu...oder ich mische Pariser Karotten und Erbsen unter das Kartoffelpü, dann ist es "kinderbunt" ;-)

31.03.2010 01:26
Antworten
aiksasa

hallo, ich habe dein Püree gestern an Heiligabend zu meiner Hauptspeise serviert ( gebr. Lachs an Champagner-Rah-Sauerkraut). es hat vorzüglich geschmeckt, schön würzig undlocker cremig, ganz ganz toll. auch die rezeptbeschreibung ist gut. Vielen lieben dank und schöne Festtage

25.12.2008 12:42
Antworten
always

Hallo, vielen Dank für Deine Bewertung! Es freut mich sehr, dass Dir das Püree genauso gut schmeckt, wie mir! Liebe Grüße always

26.12.2008 12:55
Antworten