Braten
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
kalt
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Sommer
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten - Carpaccio

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.11.2008 225 kcal



Zutaten

für
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Rosmarin, abgestreifte Nadeln
6 EL Olivenöl und Öl zum Braten
8 Garnele(n) (roh, ohne Schale, küchenfertig, TK oder frisch)
2 Fleischtomate(n)
100 g Kirschtomate(n), gelbe
1 Bund Rucola
Salz und Pfeffer
3 EL Zitronensaft
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Knoblauch abziehen und grob zerkleinern, Knoblauch und Rosmarin mit 2 EL Olivenöl vermengen. Die Garnelen damit beträufeln. Die Tomaten waschen. Bei den Fleischtomaten den Strunk entfernen, Die Fleischtomaten quer in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten halbieren und vierteln. Die Rucola waschen, putzen und trocken schütteln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin 2 bis 3 Minuten braten. Salzen und pfeffern.

Den Zitronensaft mit 2 EL Wasser und 1 Prise Zucker verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, das restliche Öl darunter schlagen. Die Tomatenscheiben dachziegelartig auf 4 flache Teller verteilen. Mit Kirschtomaten, Rucola und Garnelen belegen, salzen und pfeffern. Mit Zitronensaft-Dressing beträufelt servieren.

Dazu passt: Ciabatta oder Grissini.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

buecherkruemel

Ich liebe dieses Tomaten-Carpaccio als leichtes Sommer-Abendessen oder als Vorspeise. Wollte es gerade selber einstellen, hab aber zum Glück vorher danach Ausschau gehalten.

01.01.2017 15:18
Antworten