Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2008
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 274 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.04.2007
5.192 Beiträge (ø1,16/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Tortenboden (Biskuit-, Fertigprodukt, ca. 20 cm Durchmesser)
500 g Rhabarber
250 g Erdbeeren
800 ml Eis, Vanille- (am Stück, möglichst schnittfest)
Ei(er)
2 EL Honig, flüssiger (z.B. Sonnenblumen- oder Akazienhonig)
2 EL Orangenlikör, (alternativ: Orangensaft)
6 EL Puderzucker
  Für die Dekoration:
 etwas Minze, (Blätter)
  Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhabarber waschen, Fäden abziehen und in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden. Rhabarber in etwas Wasser (ca. 50 ml) und 4 EL Puderzucker ca. 6-7 Minuten weich garen und dann auskühlen lassen.
Erdbeeren waschen, putzen, einige für die Dekoration beiseite legen und den Rest in Scheiben schneiden.

Biskuitboden in acht Stücke zerteilen und in tiefe ofenfeste Teller oder Schalen legen und mit Orangenlikör / Orangensaft beträufeln. Rhabarber und Erdbeeren mit Honig mischen und auf dem Biskuitboden verteilen.

Grill im Backofen einschalten oder Ofen auf 250° vorheizen.

Eier trennen. Eigelbe und 2 EL Puderzucker einige Minuten aufschlagen, bis es eine dickere, cremige Masse ist. Eiweiße steif schlagen und unter die Masse ziehen.

Eis in dicken Scheiben auf den Früchten verteilen, dabei einen Rand von etwa drei cm lassen. Eis mit der Baiser-Masse überziehen.
(Anmerkung: Nur eine vollständige Überziehung des Eises mit der Masse gewährleistet, dass das Eis auch unter dem Grill oder im Backofen kalt bleibt.)
Ca. 2-3 Minuten überbacken, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Mit den restlichen (halbierten) Erdbeeren und Minze garnieren und mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.