Reis, wie er immer gelingt


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.04.2003 130 kcal



Zutaten

für
300 g Reis (Langkornreis)
1 Zwiebel(n)
3 EL Butter
600 ml Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 15 Minuten
Den Reis im Sieb kalt waschen. Abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem Topf die Hälfte der Butter schmelzen. Zwiebel glasig andünsten. Die Brühe dazugießen, zum Kochen bringen.
Jetzt erst den Reis dazuschütten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hitze auf kleinste Stufe, Deckel drauf und etwa 20 Min. abwarten - nicht umrühren!
Wenn alle Flüssigkeit aufgesogen ist, den Topf vom Herd nehmen, ein Küchentuch zwischen Topf und Deckel klemmen und 10 Min. ausdampfen lassen. Reis mit einer Gabel auflockern, restliche Butter unterrühren.
Wichtig: Reis erst in die kochende Brühe, Deckel drauf, nicht umrühren!!!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Der Reis war sehr lecker, einfach perfekt. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

03.07.2020 20:19
Antworten
kälbi

Für die Brühe habe ich nur wenig Pulver verwendet, damit der Reis nicht zu dominant wird. Ansonsten lecker und locker. LG Petra

10.06.2020 14:33
Antworten
Mooreule

Hallo, spitzenmäßig dein Rezept, bin begeistert. Mengen und Zeit mäßig hat alles super gepasst, der Reis ist locker und superlecker!! Danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast!! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für dich und liebe Grüße Mooreule

09.03.2020 13:29
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept hat alles geklappt. LG Omaskröte

11.12.2019 10:42
Antworten
küchen_zauber

Ist sehr gut geworden. Hab die Brühe aber nur ganz mild gemacht. Foto folgt. LG

17.10.2017 20:28
Antworten
DeepDive

Danke für die Tipps, ich als Anfänger bin für so etwas immer dankbar, wird heute ausprobiert. MFG

27.01.2005 17:02
Antworten
jbraun

Schmeckt gut, ich habe nach genau so einem Reis-Rezept gesucht. Wir sind nicht solche Reis-Fans, aber zu manchen Speisen schmeckt er einfach am besten. Und dieses Rezept ist nicht so langweilig wie Reis-PUR. Merci JB

17.12.2004 17:49
Antworten
alex62

hab es einmal propiert so wies geschrieben steht,und ist mir auch gelungen,und hat auch sehr gut geschmeckt.danke.

24.09.2003 10:34
Antworten
sonjagelb

Hallo Glitzermaus, auf deine Art kenne ich das Reiskochen auch; und er schmeckt mindestens genau so gut. Wichtig ist aber in beiden Fällen, während des Garvorgangs nicht mehr umzurühren.

15.09.2003 09:02
Antworten
glitzermaus

Danke für das Rezept, ich hatte es schon fast vergessen, obwohl ich es ein wenig anders mache, ich dünste den Reis noch kurz an und giesse dann nur Wasser dazu.

26.07.2003 18:35
Antworten