Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2008
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 489 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.965 Beiträge (ø0,47/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
12  Entenbrüste
1 Glas Wildfond
300 ml Orangensaft
250 g Ingwer, kandierter
  Rotwein
 etwas Kakaopulver oder zwei Stück Bitterscholokale
  Zucker
  Salz und Pfeffer
  Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 160° vorheizen. Die Haut der Entenbrustfilets einritzen, die Filets zunächst auf der Hautseite kurz und scharf anbraten, dann wenden und bei milderer Hitze auf der Fleischseite kurz anbraten, salzen und pfeffern. 20 Minuten im Backofen mit der Hautseite nach oben weiter braten, danach ist das Fleisch noch zart rosa.

Den Bratsatz in der Pfanne mit Wildfond und Rotwein ablöschen, 200 ml Orangensaft und den kandierten Ingwer dazu geben und köcheln lassen, bis das Ganze etwas reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Diesen Fond mit ein wenig Butter binden und Kakao oder zwei kleine Stückchen Bitterschokolade darin schmelzen.

In einer anderen Pfanne Zucker leicht karamellisieren, mit 100 ml Orangensaft löschen, sämig einkochen.

Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und mit Soße und Orangensirup anrichten.

Dazu passen z. B. Knödel und Rotkraut.

Dieses Rezept wurde einem Koch in Meran entlockt.