Auflauf
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Reis
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
einfach
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Zucchini mit Wildreis

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.11.2008



Zutaten

für
4 m.-große Zucchini
Semmelbrösel
500 g Hackfleisch, gemischtes
1 Ei(er)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Oregano
250 g Reis (Wildreis)
200 g Feta-Käse oder Schafskäse
1 Pck. Tomate(n)
Thymian
Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Feta klein würfeln, dann aus Hack, Semmelbrösel, Ei und Feta einen Fleischteig kneten. Er sollte relativ fest sein, ggf. noch Semmelbrösel dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Oregano würzen. Die Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Eventuell braucht man eine Zucchini mehr oder weniger, das ist stark von der Größe abhängig. Große Zucchini einmal quer, dann längs halbieren. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Wildreis nach Packungsanleitung kochen.

Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken und zusammen kurz in etwas Olivenöl anbraten. Die passierten Tomaten hinzugeben und mit Thymian, reichlich Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomatensauce in einen Bräter oder eine Auflaufform geben, die Zucchinihälften mit dem Fleischteig füllen, darauf setzen und alles 30 bis 45 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.